Das große Geheimnis um die GZSZ-Rückkehr von Bommel (Merlin Leonhardt, 28) ist endlich gelüftet: Er kommt wirklich der Liebe wegen in den Kolle-Kiez zurück. Doch nicht Katrin (Ulrike Frank, 47) ist die Frau, die für Bommel die Hauptrolle spielt. Der Freigeist hat eine neue Freundin – für Katrin ein Schock. Doch hat das Ex-Paar trotzdem eine Chance?

Katja Sieder (Sarah), Merlin Leonhardt (Bommel) und Ulrike Frank (Katrin) am GZSZ-Set
RTL / Rolf Baumgartner
Katja Sieder (Sarah), Merlin Leonhardt (Bommel) und Ulrike Frank (Katrin) am GZSZ-Set

Bommel half Katrin damals aus einer schlimmen Lebensphase. Nach ihrem Schlaganfall war die starke Karrierefrau plötzlich schwach und auf Hilfe angewiesen, die sie von ihrem damaligen Freund auf liebevolle Weise auch bekam. Doch als Katrin sich langsam wieder zur skrupellosen Geschäftsfrau entwickelte, war das für Bommel zu viel. In Sarah (Katja Sieder) hat er nun eine neue Freundin gefunden. Doch kann die neue Partnerschaft wirklich mit der innigen Beziehung mithalten, die er zuvor mit Katrin hatte? Katja, die die Rolle von Sarah spielt, verrät dazu im RTL-Interview: "Sarah ist eine Kämpferin, aber sie weiß auch, wann ein Kampf vergebens ist."

Merlin Leonhardt und Ulrike Frank bei GZSZ
RTL / Rolf Baumgartner
Merlin Leonhardt und Ulrike Frank bei GZSZ

Na, das hört sich ja schon fast so an, als gäbe es ein Liebes-Comeback bei Bommel und Katrin. Gefühle scheinen jedenfalls auf beiden Seiten noch da zu sein.

Schauspielerin Katja Sieder
Juliane Naumann Photography
Schauspielerin Katja Sieder

Übrigens: Wem Katja Sieder bekannt vorkommt – die Schauspielerin ist keine Unbekannte. In Verbotene Liebe spielte sie die Rolle der Caro Schulz.

Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch anschauen, was Merlin über seine GZSZ-Rückkehr denkt.