Nach vier Tagen Promi Big Brother gab es den ersten großen Skandal. Der große Bruder höchstpersönlich schmiss TV-Transgender Edona James aus dem Container, offenbar beging die Blondine zu viele Regelverstöße. Doch der Platz der schrillen Lady wird nicht leerbleiben – eine weiteres TV-Trash-Busenwunder rückt jetzt offenbar nach.

Trash-Lady Tatjana Gsell
WENN
Trash-Lady Tatjana Gsell

Für den Fall der Fälle hat Big Brother natürlich vorgesorgt. Verlässt ein Promi freiwillig (oder wie Edona unfreiwillig) innerhalb der ersten Tage das Haus, kommt ein trashiger Ersatz. Edona wird deshalb wohl von keiner Geringeren ersetzt als von Skandalnudel Tatjana Gsell (45). Die einstige Frau von Schönheitschirurg Franz Gsell ist offizielle Nachrückerin, steht zusammen mit Schauspieler Zachi Noy auf der Warteliste. Sie gilt aber als erste Wahl der Ersatzkandidaten, würde in das gleiche Muster passen wie Edona.

Edona James, TV-Gesicht
Facebook / Edona James
Edona James, TV-Gesicht

Übrigens: Tatjana hat schon "BB"-Erfahrung. Vor zwölf Jahren, also bei "Big Brother 2004", war sie bereits Kandidatin – damals allerdings noch nicht als Promi, sondern als Normalo.

Busen-Star Edona James
Sat.1 Presseportal
Busen-Star Edona James

Im vergangenen Jahr verliebten sich sogar zwei dieser "Normals" im TV-Container. Wie es "Shavin" heute geht, das erfahrt ihr in dem folgenden Video: