Rapper Drake (29) ist angepisst – und zwar so richtig und dann auch noch zu Recht. Während eines gemeinsamen Konzertes mit seinem DJ, Future the Prince, wurde Letzterer böse ausgeraubt. Die Beute: Juwelen im Wert von 3 Millionen Dollar!

Rapper Drake
Getty Images
Rapper Drake

TMZ zeigte ein Video des wütenden Musikers. Fuchsteufelswild gestikulierte er darin mit Sicherheitskräften und konnte sich kaum beruhigen. Trotzdem stellt sich die Frage, warum Future the Prince so viel "Bling Bling" im Bus zurückließ. Die Musiker äußerten sich bisher nicht zu dem Einbruch.

Drake mit Hai-Tattoo auf dem Unterarm
Instagram/ champagnepapi
Drake mit Hai-Tattoo auf dem Unterarm

Der Tour-Bus wurde während des Auftritts der beiden Super-Stars in der Tiefgarage der Konzert-Halle geknackt, als er, aus bisher ungeklärten Gründen, unbeaufsichtigt war. Die Sicherheitsfirma wird sich wohl eine Menge Fragen gefallen lassen müssen. Die Diebe freuen sich hingegen mit Sicherheit über den Mega-Jackpot. Aber immerhin wurde niemand verletzt.

Drake und Rihanna bei den "MTV Video Music Awards 2016"
Michael Loccisano/Getty Images
Drake und Rihanna bei den "MTV Video Music Awards 2016"

Dabei könnte bei Drake doch eigentlich alles eitel Sonnenschein sein, denn bei den MTV Video Music Awards in New York machten er und Rihanna (28) ihre Liebe öffentlich, Partner-Tattoos inklusive. Sie wird bestimmt tröstende Worte für ihn finden. Im Video am Ende des Artikels erfahrt ihr, was es mit RiRis Herz-Fellmantel auf sich hat.