Na, sie hat wohl mächtig Spaß im Container! Jessica Paszka (26) erfreut bei Promi Big Brother ihre Kollegen mit ihrer fröhlichen Art und natürlich auch mit ihrem wohlgeformten Körper. Besonders die Männer stehen wohl Schlange bei der Blondine und die lässt keinen Flirt aus. Jetzt darf auch Ex-Fußballer Mario Basler (47) endlich mal ran.

Frank Stäbler und Jessica Paszka
Sat.1 Presseportal
Frank Stäbler und Jessica Paszka

Mit Ringer Frank Stäbler fing alles an, ein unschuldiger Spaß hier, ein bisschen flirten da. Dann überfiel Prinz Marcus von Anhalt (49) die Beauty förmlich und fummelte, was das Zeug hält. Doch auch er wurde schon bald von Ben Tewaag (40) ersetzt. Mit ihm schmuste Jessica und schob sogar zum Schlafen die Betten ganz nah nebeneinander. Nun hat wohl Mario beschlossen, dass er an der Reihe ist. Der kommt der 26-Jährigen bei der gestrigen Party nämlich mächtig nah und sie scheint das extrem zu genießen. Ob da wohl auch der Alkohol ein Flirthelfer war?

Jessica Paszka und Prinz Marcus bei "Promi Big Brother"
Sat.1 Presseportal
Jessica Paszka und Prinz Marcus bei "Promi Big Brother"

Bei dem Tempo bleibt ja die Frage, ob Jessica morgen vielleicht schon dem NDW-Urgestein Joachim Witt (67) im Whirlpool einheizt oder sich vielleicht sogar mal eine Frau für ihre Turteleien sucht – Erfahrung hat sie in dem Bereich ja auch schon gesammelt.

Ben Tewaag und Jessica Paszka im PBB-Haus
Sat.1 Presseportal
Ben Tewaag und Jessica Paszka im PBB-Haus

Was wohl Marios Freundin Doris Büld zu der ganzen Sache sagen wird... Was haltet ihr davon, dass er jetzt auch mit Jessica flirtet? Stimmt jetzt unten in der Umfrage darüber ab.

Doris Büld und Mario Basler
Patrick Hoffmann/WENN.com
Doris Büld und Mario Basler

Erfahrt im Video, für welche Teilnehmer sich Ex-Dschungelcamperin Olivia Jones (46) am meisten begeistern kann.

Ist es okay, dass Mario Basler mit Jessica fummelt?

  • Ja, das ist doch nichts dabei
  • Nein, er hat schließlich eine Freundin
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 279 Ja, das ist doch nichts dabei

  • 2.242 Nein, er hat schließlich eine Freundin