Männertraum und Frauenvorbild zugleich: Kate Upton (24) ist mit ihren wohlgeformten Rundungen der Inbegriff von weiblichen Kurven. Das Model wird heute als blondes Busenwunder gefeiert und kann sich vor Aufträgen kaum retten. Doch das war nicht immer so. In der Vergangenheit musste die Amerikanerin fiese Kritik einstecken.

Kate Upton bei einer Filmpremiere in New York
Ilya S. Savenok/Getty Images
Kate Upton bei einer Filmpremiere in New York

Blonde Wallemähne, Urlaubsteint, ein Hammer-Dekolleté und diese mega selbstbewusste Ausstrahlung: So kennen wir Kate. Mit ihrer tollen weiblichen Figur wurde die 24-Jährige berühmt, zierte mehrmals das begehrte Cover der "Sports Illustrated". Doch fast hätte die Welt auf diese heißen Kurven verzichten müssen. Denn zu Beginn ihrer Karriere forderten Modelagenten von Kate abzunehmen – wie sie jetzt in einem Interview mit Glamour verrrät. “Zuerst habe ich versucht, ihrem Wunsch-Image zu entsprechen, aber dann merkte ich, dass es nicht realistisch war. Das ist einfach meine Körperform! Also habe ich diese Menschen einfach ausgeblendet”, sagt das Model.

Kate Upton im Jahr 2014 in Hollywood
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Kate Upton im Jahr 2014 in Hollywood

Gut, dass Kate auf diese "gut gemeinten" Ratschläge nicht gehört hat. Und heute dank ihrer Rundungen ein gefragter Superstar unter den Bikini-Models ist.

Kate Upton bei der "Mercedes-Benz Fashion Week" in Miami
Frazer Harrison/Getty Images
Kate Upton bei der "Mercedes-Benz Fashion Week" in Miami

Schaut euch im Clip nochmal die heißen Kurven des Models an.