Am Montag wurde Prinz Marcus von Anhalt (49) von den Zuschauern bei Promi Big Brother rausgewählt. Während seiner Zeit im Haus stellten sich die Zuschauer eine Frage: Was ist mit seiner Nase los? Blaues Blut gleich blaue Nase?

Prinz Marcus von Anhalt beim Kloputz
Sat.1 Presseportal
Prinz Marcus von Anhalt beim Kloputz

Der royale Zinken lief – speziell in seiner Zeit in der PBB-Kanalisation – regelmäßig an. Im Promiflash-Interview erklärt er das Phänomen: "Die war acht- oder neunmal gebrochen." Die Nase wird in der Regel von sechs Adern mit Blut versorgt. "Wenn du viele Schlägereien hast oder draufgehauen wird, kann es halt mal sein, dass eine Ader verletzt wird. Bei mir ist das so oft passiert, dass ich nur noch eine Ader habe, die meine Nase mit Blut versorgt." Autsch! Aber das nennt man bei ihm wohl Berufsrisiko. "Manchmal gibt es dann einen Blutmangel und die Nase wird blau."

Jessica Paszka und Prinz Marcus bei "Promi Big Brother"
Sat.1/Promi Big Brother
Jessica Paszka und Prinz Marcus bei "Promi Big Brother"

Bei Promi Big Brother musste Prinz Marcus auf Sex verzichten. Das holte er nach seinem Auszug nach. "Mit drei Mädels im Pascha", wie er freimütig erzählt. Im Haus ging er bei Ex-Bachelor-Kandidatin Jessica Paszka (26) immerhin auf Tauchfühlung – allerdings ohne Happy-end. Im Video erfahrt ihr mehr über Jessys Einstellung zu Container-Sex.

Jessica Paszka und Prinz Marcus bei "Promi Big Brother"
Sat.1 Presseportal
Jessica Paszka und Prinz Marcus bei "Promi Big Brother"