Viel Wind um nichts. Nach dem versauten Gemüsetalk zwischen Jessica Paszka (26) und Frank Stäbler (27) waren die Zuschauer gespannt auf die gemeinsame Nacht der beiden in der Kanalisation. Es ging auch wieder schlüpfrig los bei den Flirtkanonen – doch was war dann los?

Nach dem zweideutigen Gespräch von Jessica und Frank in der Nacht davor standen alle Zeichen auf Intimität. Obwohl sie "in Unterwäsche pennen" wollte und er ihr "versaute Träume" wünschte, ging dann aber doch nicht mehr. Ein Grund ist sicherlich Franks Verlobte, die angesichts der ständigen Fummeleien zwischen ihm und Sexy-Jessi, wohl sowieso nicht begeistert sein wird. Der Leichtathlet stellt sogar noch klar: "Es wäre geil, wenn du mir den Rücken kratzen könntest, aber das geht leider nicht."

Das Szenario bot ordentlich Zündstoff: Isa Jank (64) und Joachim Witt (67) mussten den Promi Big Brother-Container verlassen und ließen Model Jessica Paszka und Leichtathlet Frank Stäbler alleine in der Kanalisation zurück. Bevor die beiden dort jedoch nächtigten, durften sie mit den Bewohnern des VIP-Bereichs eine wilde Ballermann-Party – inklusive Alkohol – feiern.

Damit haben Jessica und Frank ihre Chance auf Zweisamkeit vertan, denn bis zum Finale müssen alle Bewohner des PBB-Hauses in der Kanalisation wohnen – und außerdem verpasste Frank den Einzug ins Finale...

Die Stars im "Promi Big Brother"-Finale 2016Sascha Steinbach/Getty Images
Die Stars im "Promi Big Brother"-Finale 2016
Jessica Paszka beim Deutschen Comedy Preis 2017Andreas Rentz/Getty Images
Jessica Paszka beim Deutschen Comedy Preis 2017
Jessica Paszka im Finale von "Promi Big Brother"Sascha Steinbach / Getty Images
Jessica Paszka im Finale von "Promi Big Brother"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de