Ganz schön groß geworden: Sechs Jahre alt ist Boris Beckers (48) jüngster Sohn Amadeus mittlerweile schon. Jetzt durfte der blonde Knirps seine Mama Lilly (40) erstmals auf den roten Teppich begleiten und avancierte schnell zum Star des Events. Promis wie Lena Meyer-Landrut (25), Sarah Lombardi, Verona Pooth (48) und Co. gerieten da fast zur Nebensache.

Seinen ersten großen Auftritt vor der Presse meisterte Amadeus wie ein Profi. Beim "Ferrero Kindertag 2016“ in Köln zeigte er sich zwar anfangs ein bisschen schüchtern, aber dafür umso niedlicher. Der süße Fratz verbrachte einen aufregenden Tag an der Seite seiner geliebten Mama – und hatte sichtlich viel Spaß. Papa Boris, dem der kleine Mann wie aus dem Gesicht geschnitten ist, fehlte bei der Veranstaltung. Den Sohnemann hielt dies aber nicht davon ab, einen Sieg zu erzielen: Auf dem Programm stand unter anderem ein Bowling-Match mit anderen Kids, wo der Becker-Nachwuchs prompt gewann – und bewies, dass Sportler-Gene in ihm stecken.

Wer weiß: Vielleicht wird Amadeus ja auch mal ein Tennisstar. Sportliches Interesse und den Ehrgeiz seines Vaters scheint er ja auf jeden Fall geerbt zu haben!

Schaut euch im Clip an, wie Amadeus (6) bei seinem Red-Carpet-Debüt alle anderen Gäste in den Schatten stellte.

Lilly und Boris Becker beim German Media AwardGetty Images / Alexander Scheuber
Lilly und Boris Becker beim German Media Award
Novak Djokovic und Boris Becker in ParisClive Brunskill / Getty Images
Novak Djokovic und Boris Becker in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de