Lange waren es nur Vermutungen, jetzt wurde bestätigt: Dschungelkönig und Ex-DSDS-Star Joey Heindle (23) ist pleite! Bereits seit mehreren Monaten gab es immer wieder Gerüchte, dass der Sänger finanzielle Schwierigkeiten habe. Ein Insolvenzverfahren beim Amtsgericht Osnabrück macht jetzt deutlich, wie schlecht es um den Entertainer tatsächlich steht.

Joey Heindle, DSDS-Sieger
Patrick Hoffmann/WENN.com
Joey Heindle, DSDS-Sieger

Joeys Manager Konstantin Kissmann bestätigte jetzt gegenüber Promiflash, dass der 23-Jährige seine angehäuften Schulden nicht mehr allein tilgen kann. Schuld seien vor allem die Ausbeutungen seines Ex-Managers gewesen: "Übrig blieb ein Haufen Schulden – Honorarforderungen ehemaliger Manager, Anwalts- und Prozesskosten und auch Steuerforderungen des Finanzamtes, denn bei dieser Pflicht, Steuererklärungen abzugeben und Steuern zu zahlen, hatten ihn seine Berater im Stich gelassen." Für Joey gab es deshalb jetzt nur noch eine Möglichkeit: "Nachdem für sein neues Management feststand, dass laufende Einnahmen aus TV-Auftritten und anderen Engagements nicht ausreichten, die Altschulden zu tilgen, blieb für Joey nur der Schritt in die Privatinsolvenz. Ziel ist es, die gesetzlich eingeführte neue dreijährige Wohlverhaltensperiode zu nutzen, um dann nach der Restschuldbefreiung einen neuen finanziellen Start zu beginnen."

Joey Heindle im Dschungelcamp
RTL / Stefan Menne
Joey Heindle im Dschungelcamp

Nicht nur sein neues Management, sondern auch seine Verlobte wird dem Sänger jetzt beistehen müssen. Die klagte vor wenigen Wochen noch über ganz andere Sorgen, wie ihr euch in dem folgenden Video ansehen könnt:

Justine Dippl und Ex-Dschungelkönig Joey Heindle
Facebook / --
Justine Dippl und Ex-Dschungelkönig Joey Heindle