TV-Erfolg, Kino-Karriere, privates Glück – Sofia Vergara (44) hat viel erreicht. Der Modern Family-Star ist dank ihrer Rolle in der Erfolgsserie der bestbezahlteste TV-Star in Hollywood. Aber: Hätte es mit der Schauspielkarriere nicht geklappt – Sofia hätte einen Plan B gehabt.

Sofia Vergara zu Gast bei "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon"
Theo Wargo/Getty Images
Sofia Vergara zu Gast bei "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon"

Wie die 44-Jährige jetzt in einem Interview mit Harry Connick Jr. (49) in dessen Talkshow Harry verriet, träumte sie mit Anfang 20 von einem ganz anderen Beruf. "Ich wollte Ärztin werden, aber die Ausbildung dauert so lange, man muss jahrelang studieren. Das ist schwierig. Also wollte ich Zahnärztin werden und begann mit Zahnmedizin, aber ich habe das nicht abgeschlossen", offenbarte die gebürtige Kolumbianierin. Schon nach zwei Jahren merkte Sofia damals, dass sie eigentlich etwas anderes mit ihrem Leben machen will – und entschied sich für das Showbiz. Und diesen Schritt hat die Beauty bis heute nicht bereut!

Sofia Vergara bei der Verleihung der Emmy-Awards in Los Angeles
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Sofia Vergara bei der Verleihung der Emmy-Awards in Los Angeles

Sollte ihre Hollywood-Karriere doch mal zu Ende sein, kann Sofia ihr Studium ja noch immer weiterführen – und die wohl heißeste Zahnärztin Kolumbiens werden.

Sofia Vergara und Joe Manganiello bei der Premiere von "Pee-wee's Big Holiday" in Austin
Alli Harvey/Getty Images
Sofia Vergara und Joe Manganiello bei der Premiere von "Pee-wee's Big Holiday" in Austin

Schaut euch im Video noch einmal an, wie glamourös die Hochzeit von Sofia und ihrem Liebsten Joe Manganiello (39) war.