Beruflich läuft es für Lily-Rose Depp (17) aktuell richtig gut. Die Tochter von Johnny Depp (53) und Vanessa Paradis (43) eifert ihren Eltern nach und stellte gerade erst ihren neuen Kinofilm "Planetarium" vor, in dem sie gemeinsam mit Oscar-Gewinnerin Natalie Portman (35) spielt. Doch offenbar bekommt der Stress der jungen Frau nicht so richtig.

Model Lily-Rose Depp
Instagram/Lily-Rose Depp
Model Lily-Rose Depp

Wie ihre letzten Auftritte beweisen, ist Lily-Rose extrem dünn. Überall stehen die Knochen deutlich sichtbar hervor. Wirklich gesund scheint das nicht mehr, finden auch die Promiflash-Leser. Von 1.159 Teilnehmern an der Umfrage stimmten starke 74,8 Prozent dafür, dass die Beauty einfach zu wenig auf den Rippen hat und man sich Sorgen um sie machen müsse. Das entspricht 867 Votes. Demgegenüber finden nur 292 Menschen (25,2 Prozent), dass sie nicht abgemagert ist, sondern es nur an den Genen liegt. Ihr Mutter hatte ihr Leben lang ebenfalls mit Magersuchtsgerüchten zu kämpfen.

Lily-Rose Depp am Flughafen von L.A.
Splash News
Lily-Rose Depp am Flughafen von L.A.

Was genau nun der Grund für ihr extrem niedriges Gewicht ist, weiß wohl nur Lily-Rose selbst. Ihre Facebook-Fans sind jedenfalls sehr besorgt: "Das ist definitiv NICHT normal! Genau SO sehen Magersüchtige aus!"

Lily-Rose Depp bei der Premiere von "Planetarium"
Jaime Espinoza/WENN.com
Lily-Rose Depp bei der Premiere von "Planetarium"

Erfahrt im Video, wie Lily-Rose zur Ex ihres Vaters steht.