Muss der Freund von "Teen Mom 2"-Star Jenelle Evans (24) wirklich ins Gefängnis? Das Gericht hat bereits ein Urteil gefällt. Nun kämpft David Eason für seine Freiheit und gegen den Vorwurf der Kindesmisshandlung.

Jenelle Evans, Teen Mom 2
Photog Group / Splash News
Jenelle Evans, Teen Mom 2

Jenelle ist gerade von David schwanger und erwartet ihr drittes Kind. Damit bringt es die "Teen Mom" auf drei Kinder von drei Männern. Ob der aktuelle Vater sie jedoch während der kompletten Schwangerschaft begleiten kann, steht laut US Weekly in den Sternen. Ein Gericht verurteilte ihn nämlich zu 60 Tagen im Gefängnis!

David Eason und "Teen Mom" Jenelle Evans
All Access / SPW
David Eason und "Teen Mom" Jenelle Evans

Das war passiert: Wegen einer körperlichen Auseinandersetzung mit seiner Ex-Freundin war es David per gerichtlicher Anordnung untersagt, sich dem gemeinsamen Sohn der beiden, Kaden, zu nähern. Bei einem Supermarktbesuch traf er jedoch auf das Kleinkind, welches sich gerade in der Obhut von Großmutter und Tante befand. Statt zu verschwinden, umarmte er verbotenerweise seinen Sohn. Deshalb verurteilte ihn der Richter und nannte die "ungewollte Umarmung" außerdem eine "Form von Kindesmisshandlung".

Evans und ihr Freund David Eason am LAX
Sharky / Splash News
Evans und ihr Freund David Eason am LAX

Jenelle äußerte sich auf Twitter jedoch sehr gelassen dazu: "Das sind keine Neuigkeiten. Er hat Berufung gegen das Urteil eingelegt und wartet nun auf einen neuen Gerichtstermin. Er muss keine 60 Tage absitzen." Einen Freispruch bedeutet das allerdings noch lange nicht.

Im angehängten Video seht ihr die turbulente Schwangerschaftsgeschichte von Jenelle Evans.