Die Geissens sind die wohl bekannteste und umstrittenste Millionärsfamilie Deutschlands. Die einen fühlen sich unterhalten, die anderen reagieren mit Unverständnis, Wut und manchmal sogar blankem Hass. Das wird den TV-Stars nun zu viel – sie denken ans Aufhören!

Carmen, Davina, Shania und Robert Geiss
RTL II
Carmen, Davina, Shania und Robert Geiss

"Ich bin ja seit gut einem Jahr auch verstärkt in den sozialen Netzwerken unterwegs. Daran habe ich viel Freude, bekomme aber auch viel Gegenwind. Das ist teilweise derart unter der Gürtellinie, dass ich mich frage: Warum tun wir uns das überhaupt an? Warum machen wir uns zu Hassobjekten?", beklagt sich Carmen Geiss (51) in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Closer gemeinsam mit Gatte Robert (52). Sie verraten weiter: "In letzter Zeit denken wir immer öfter daran, alles hinzuschmeißen. Uns wird alles zu viel!"

Carmen und Robert Geiss beim Fragrance Launch in Köln
Andreas Rentz / Getty Images
Carmen und Robert Geiss beim Fragrance Launch in Köln

Besonders hart treffen die beiden die Hater-Kommentare zu ihren Töchtern Davina Shakira und Shania Tyra: "Sollte diese unbegründete Aggressivität gegenüber unseren Töchtern noch weiter zunehmen, dann werden wir uns zurückziehen müssen. Zum Wohle meiner zwei Süßen", stellt die 51-jährige Mama unmissverständlich klar. Was denkt ihr über das Ganze? Könnt ihr Carmens und Roberts Gedanken nachvollziehen? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels darüber ab und erfahrt im Clip mehr über die Millionärs-Familie.

Carmen Geiss, Robert Geiss, Davina Shakira Geiss und Shania Tyra Geiss
Der Schatz der Geissens, RTL 2
Carmen Geiss, Robert Geiss, Davina Shakira Geiss und Shania Tyra Geiss

Was haltet ihr von der Aussage der Geissens?

  • Es wäre schade, aber ich verstehe ihren Standpunkt
  • Sie sind Profis und müssen mit Hatern umgehen können!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.029 Es wäre schade, aber ich verstehe ihren Standpunkt

  • 576 Sie sind Profis und müssen mit Hatern umgehen können!