Es ist bewundernswert, wie Shannen Doherty (45) den Kampf gegen den Krebs meistert. Die Schauspielerin trotzt allen Widrigkeiten und geht immer wieder in die Offensive. Durch ihren offenen Umgang mit der Krankheit macht sie auch anderen Betroffenen Mut. Nun gab sie ihren Leidensgenossinnen, neben moralischer Unterstützung, auch einen konkreten Tipp.

Shannen Doherty in Los Angeles
AXELLE WOUSSEN/Bauergriffin.com
Shannen Doherty in Los Angeles

Die tapfere Shannen wandte sich auf Instagram nach einem Chemotherapie-Tag an ihre Fans. Sie berichtete von den positiven Erfahrungen, die sie mit Sport gemacht hat: "Ich glaube, dass es im Heilungsprozess hilft, wenn man sich bewegt." Und obwohl sie sich manchmal quälen muss, sie bleibt dabei: "Es ist nicht immer einfach und manchmal kann ich es am nächsten Tag nicht wiederholen, aber ich gebe mir wirklich Mühe, das Blut durch Workouts zirkulieren zu lassen und so den Körper zu entgiften." Mit den Hashtags #beastmode, #fight like a girl und #warrior unterstreicht sie am Ende des Beitrags ihre Willensstärke.

Shannen Doherty und Kurt Iswarienko
Photo Image Press / Splash News
Shannen Doherty und Kurt Iswarienko

Shannen zeigte immer wieder, dass sie versucht, ein normales Leben zu führen. Dazu gehören in ihrem Fall auch Auftritte auf dem roten Teppich. Im folgenden Clip am Ende des Artikels seht ihr, wie sie diese Aufgabe meisterte.

Shannen Doherty mit ihrem Mann Kurt
Instagram / theshando
Shannen Doherty mit ihrem Mann Kurt