Ruth Moschner (40) ist ein gern gesehener Gast in der deutschen TV-Landschaft. Die Moderatorin hat immer einen kessen Spruch auf den Lippen und sieht außerdem gut aus. Doch das wurde ihr schon einmal zum Verhängnis, wie sie jetzt verraten hat.

Ruth Moschner bei der Cannstatter Wasen 2016
Hannes Magerstaedt / Getty Images
Ruth Moschner bei der Cannstatter Wasen 2016

In der neuen Ausgabe des OK!-Magazins offenbarte Ruth: "Ich hab mal einen Job verloren, weil ich ein unmoralisches Angebot abgelehnt habe!" Dieses Geständnis ist empörend, jedoch nicht überraschend für die attraktive Blondine. "Beim Fernsehen geht es durchaus auch ums Gucken. Da werden Outfits mehr diskutiert als Inhalte", erklärte die 40-jährige Münchnerin.

Ruth Moschner bei der "VICTRESS Awards Gala" 2016
Brian Dowling/WENN.com
Ruth Moschner bei der "VICTRESS Awards Gala" 2016

Trotz dieser negativen Erfahrung wolle Ruth aber nicht auf ihre aufreizenden Looks verzichten. "Ist doch logisch, dass man seine verfügbaren Vorzüge zur Schau stellt!", zeigte sich das TV-Gesicht unbeeindruckt.

Ruth Moschner beim VPRT Sommerfest
Patrick Hoffmann / WENN.com
Ruth Moschner beim VPRT Sommerfest

Bei so viel Selbstbewusstsein ist es fast unglaublich, dass Ruth tatsächlich schon einmal an eine Schönheitsoperation gedacht hat. Was die Komödiantin an ihrem Körper verändern wollte, erfahrt ihr im Clip.