Da will wohl jemand ordentlich provozieren! In den letzten Wochen zeigt sich Rocco Stark (30) immer freizügiger, entblößte sogar seinen Po im Internet. Doch dabei soll es offenbar nicht bleiben: Der Ex-Freund von Angelina Heger (24) will allen zeigen, was er hat und präsentierte jetzt beinahe sein bestes Stück. Wir haben euch gefragt, wie Roccos Nackt-Show bei euch ankommt – und das Urteil ist eindeutig.

Rocco Stark im Sommer 2016
Instagram/roccostark
Rocco Stark im Sommer 2016

Von Roccos anzüglichen Instagram-Fotos halten die meisten Umfragenteilnehmer absolut gar nichts – schließlich ist er Vater der kleinen Amelia (3) und soll für sie ein Vorbild sein. Von ganzen 1.079 Lesern, die sich an dem Voting beteiligten, finden 868, also 80,4 Prozent: "Als Vater einer kleinen Tochter sollte man sowas lassen!" Lediglich 211 Stimmen (19,6 Prozent) schlagen sich auf Roccos Seite und meinen: "Was ist schon dabei?"

Rocco Stark nach dem Training
Instagram / roccostark
Rocco Stark nach dem Training

Das Ergebnis könnte also kaum deutlicher ausfallen! Die meisten Fans sind von den provokanten Schnappschüssen des Boutique-Besitzers überhaupt nicht begeistert. Sie machen sich Sorgen, dass Amelia später wegen solcher Bilder gemobbt werden könnte. "Dass sie in ein paar Jahren mal gehänselt wird wegen ihres ach so vorbildlichen Papas kommt ihm natürlich nicht in den Sinn", schreibt zum Beispiel ein Leser besorgt.

Rocco Stark  EIS!-Party im Berliner Soho House 2016
Matthias Nareyek / Getty Images
Rocco Stark EIS!-Party im Berliner Soho House 2016

Seht im folgenden Video, wie das erste öffentliche Aufeinandertreffen von Rocco und Angelina ablief.