Schockierende Beichte eines gefeierten Kinderstars: Devon Murray schockt derzeit mit einem intimen Geständnis zahlreiche Harry Potter-Fans. Denn der "Seamus Finnigan"-Darsteller verrät anlässlich des "Weltweiten Tages der psychischen Gesundheit", dass auch er seit Jahren unter schweren Depressionen leidet. In seinen dunkelsten Stunden dachte er sogar über Selbstmord nach.

Devon Murray, spielte "Seamus Finnigan" in "Harry Potter"
ActionPress / EVERETT COLLECTION, INC.
Devon Murray, spielte "Seamus Finnigan" in "Harry Potter"

Mit 13 Jahren wurde Devon Murray in seiner Rolle als "Seamus Finnigan" weltberühmt und gehörte auch in den folgenden Jahren zum festen Stab der "Harry Potter"-Saga. Nachdem die Filmreihe nun bereits seit einiger Zeit ihr Ende gefunden hat, enthüllt der mittlerweile 27-Jährige, dass der plötzliche Ruhm gesundheitliche Probleme mit sich brachte. "Seit zehn Jahren leide ich bereits an Depressionen. Erst jetzt traue ich mich offen darüber zu sprechen und fühle mich seitdem viel besser", erklärt er auf seinem Twitter-Account. Die Krankheit scheint ihn so sehr zu belasten, dass er in letzter Zeit sogar über Selbstmord nachdachte. "Es ging so weit, dass ich in diesem Jahr des Öfteren an Suizid dachte. Erst da wurde mir klar, dass ich den Mund aufmachen muss", teilt er sein bewegendes Schicksal mit seinen Fans.

Devon Murray bei einer "Harry Potter"-Premiere
Lia Toby / WENN
Devon Murray bei einer "Harry Potter"-Premiere

Devon nimmt den "Weltweiten Tag der psychischen Gesundheit" zum Anlass, um anderen Betroffenen Mut zu machen. "Ihr müsst euch öffnen, redet mit Leuten", rät er seinen Followern. Dem Schauspieler scheint sein Geständnis auf dem Weg zur Genesung offenbar zu helfen.

Devon Murray mit dem "Harry Potter"-Cast
ActionPress / Everett Collection, Inc.
Devon Murray mit dem "Harry Potter"-Cast

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.