Bereits im April machte Tom Hanks (60) klar, dass er Berlin liebt und sich durchaus vorstellen könnte, in die deutsche Hauptstadt zu ziehen. Nun plauderte der Hollywood-Star auch aus, wo genau er sich eine Wohnung suchen würde.

Tom Hanks, Schauspieler
Getty Images
Tom Hanks, Schauspieler

Bei der Pressekonferenz zu seinem neuen Film "Inferno" verriet Tom den anwesenden Journalisten, wo er in Berlin am liebsten wohnen würde. "Ich mag Kreuzberg und Charlottenburg. Nehmt mich nicht zu ernst, aber ich fände es faszinierend, in einem der früheren Berliner Ostblock-Apartments zu wohnen", so der Schauspieler. Will Tom Hanks also wirklich mal in einem Plattenbau wohnen? "Tatsächlich würde ich gerne eine Wohnung hier geschenkt bekommen, wenn ihr das hinbekommt, dann verbringe ich so viel Zeit wie möglich hier", scherzte Tom weiter.

Tom Hanks und Rita Wilson
Chris Jackson / Staff (Getty)
Tom Hanks und Rita Wilson

Ob er also tatsächlich bald samt Kindern und Frau Rita Wilson (59) seine Koffer packt und nach Berlin zieht, ist wohl fraglich. Doch fest steht: Tom findet Berlin richtig klasse!

Tom Hanks am Filmset in Berlin
Meyer Fotos/INFphoto.com
Tom Hanks am Filmset in Berlin

Seht euch seine Schwärmerei von der deutschen Hauptstadt im folgenden Clip an.