Vor drei Wochen machte Playmate Saskia Atzerodt Schlagzeilen, weil sie sich im Netz als Escort-Dame verkaufte. Ihr Ex-Freund Nico Schwanz (38) fand bereits sehr deutliche Worte für diese Aktion der Blondine. Aber was sagt eigentlich der amtierende Bachelor Leonard Freier (31) dazu? Schließlich hatte die gebürtige Bayerin in diesem Jahr, im Rahmen der Kuppelshow, noch um das Herz des einstigen Junggesellen gebuhlt. Im Gespräch mit Promiflash äußert sich der Rosenkavalier jetzt zu Saskias neuem Job.

Saskia Atzerodt, Model
Instagram / saskia_atzerodt_playmate
Saskia Atzerodt, Model

Auf der "Sister Act"-Premiere in Berlin traf Promiflash den ehemaligen Dance Dance Dance-Kandidaten, der über die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin sagt: "Ich kenne die Saskia nicht so gut. Sie war nicht so lange dabei. [...] Ich habe nur mitbekommen, dass sie sich für Geld im Internet anbietet und ja, dann wünsche ich ihr dabei mal viel Glück."

Leonard Freier bei der Premiere von "Ice Age - Kollision voraus" in Berlin
Ralf Succo/WENN.com
Leonard Freier bei der Premiere von "Ice Age - Kollision voraus" in Berlin

Leo klingt auf jeden Fall weniger geschockt von Saskias neuen Plänen als ihr Ex. Bei Nico hörte sich die Reaktion gegenüber Promiflash nämlich so an: "Dadurch, dass sie sich jetzt so anbietet, als Escort-Dame, ist meine Liebe komplett weg. Und somit ist es mir auch scheißegal, welcher dicke, fette oder was weiß ich für ein Typ sie dann in der Nacht hat und sie beglücken wird."

Nico Schwanz und Saskia Atzerodt bei der Boutique Night im The Grand
AEDT/WENN.com
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt bei der Boutique Night im The Grand

Welche Promi-Lady aktuell gegen Leonards neue Flamme Angelina Heger (24) schießt, das könnt ihr euch hier anschauen: