Was, wenn TV-Moderator Stefan Raab (50) Geburtstag feiert und keiner geht hin? Genau das passiert an diesem Donnerstag, an dem der ehemalige Wok-Weltmeister ein halbes Jahrhundert alt wird. Darüber wird er aber keine Träne vergießen, im Gegenteil: Nichts könnte die Kölner Fernseh-Legende mehr freuen. Denn wie gewohnt hält Stefan auch diesen Meilenstein seines Privatlebens unter Verschluss!

Stefan Raab zu Beginn seiner TV-Karriere
MEYER,THOMAS / ActionPress
Stefan Raab zu Beginn seiner TV-Karriere

Wenn Talk-König Stefan Raab heute 50 Jahre alt wird, hält keine Kamera drauf, wenn er die Geburtstagskerzen ausbläst. Sowieso weiß niemand, ob es überhaupt eine Torte geben wird. Denn es existiert wohl kein anderer deutscher Star, der den Status "Öffentliches Phantom" so kultiviert hat, wie das TV-Urgestein. Was bekannt ist: Der ehemalige Metzger-Lehrling aus Köln-Sülz ist Vater von zwei Töchtern. Er hat ein Jurastudium abgebrochen. Eigentlich wollte er laut eines Interviews mit dem Tagesspiegel nur Jingles für VIVA produzieren. In den Moderatorenjob sei er dann so reingerutscht. "Dem Chef zuliebe bin ich dann doch zum Casting gegangen. Da sollte ich Texte vom Teleprompter ablesen. Das fand ich so doof, dass ich mich beim Ablesen der Texte über die Autoren lustig gemacht habe", erinnerte sich der Moderator. "Eine Woche später bekam ich einen Anruf mit dem Angebot, dass ich mir eine Show ausdenken solle. Das kam mir entgegen. Ich fand immer schon gut, wenn es hieß: Mach, was du willst."

Stefan Raab auf einer Pressekonferenz 2015
WENN.com
Stefan Raab auf einer Pressekonferenz 2015

Der Rest ist TV-Geschichte! Erst die Karriere bei dem Musiksender, dann der Wechsel zu Pro 7, Raabigramme, Elton (45), Wok WM, Schlag den Raab und Turmspringen, der Eurovision Song Contest... hier war Stefan ständig präsent. Raabs Privatleben aber ist noch immer ein weißer Fleck auf der Landkarte. Nicht einmal die Namen seiner Kinder sind bekannt. Das hat seinem Erfolg nicht geschadet – über 20 Jahre im Mediengeschäft geben seiner Strategie recht! Wichtig für die Öffentlichkeit ist nur sein Lebenswerk und so wird es der Star wohl auch weiterhin halten. Denn schließlich ist er jetzt in TV-Rente. Das muss ihm erstmal einer nachmachen! Alles Gute zum Geburtstag!

Stefan Raab beim "TV Total Turmspringen" 2015
Joerg Koch / Getty Images
Stefan Raab beim "TV Total Turmspringen" 2015

Wie sich Konkurrenzsender im Vergleich zu den Formaten des Moderators schlagen, seht ihr im Video:

Findet ihr es gut, dass Stefan sein Privatleben so unter Verschluss hält?

  • Ja, das geht keinen was an!
  • Nein, er ist eine Person des öffentlichen Lebens und deshalb hat er dazu nicht das Recht!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 748 Ja, das geht keinen was an!

  • 50 Nein, er ist eine Person des öffentlichen Lebens und deshalb hat er dazu nicht das Recht!