Bei der letzten Sendung von Schlag den Raab wollte man es noch mal wissen: Mehr als eine Stunde hat man in der Nacht auf Sonntag bei ProSieben überzogen und dem Zuschauer damit zum Schluss noch einmal eine Extra-Portion Stefan Raab (49) ermöglicht!

ProSieben/Willi Weber

Wohl kein Fan zu Hause wollte heute, dass "Schlag den Raab" und damit die TV-Karriere von Stefan Raab endet. Mit gewisser Wehmut verfolgte man in den 5 Stunden und 40 Minuten, wie der Moderator gegen insgesamt 15 Kandidaten antrat. Und tatsächlich durfte man den beliebten Entertainer länger als gedacht ein letztes Mal im Fernsehen erleben - man sendete Schlag den Raab nämlich bis spät in die Nacht, und zwar 1:55 Uhr.

Stefan Raab
ADOLPH,CHRISTOPHER / Action Press
Stefan Raab

Die allerlängste Folge in der Geschichte von "Schlag den Raab" gab es übrigens am 15. November 2014, als man über sechs Stunden bis 2:26 Uhr auf Sendung war. Die zweitlängste Sendung mit 5 Stunden und 50 Minuten wurde am 17. März 2012 ausgestrahlt. Damit ist die allerletzte Folge von "Schlag den Raab" die drittlängste Sendung in der Geschichte des Formats.

ProSieben/Willi Weber