Nach langen Verhandlungen ist es nun offiziell: Sängerin Cheryl Cole (33) ist wieder eine freie Frau. Durch ihre Blitzscheidung von Jean-Bernard Fernandez-Versini am Donnerstag ist sie nun endlich bereit, sich voll und ganz auf ihre Beziehung mit Liam Payne (23) einzulassen.

Liam Payne und Cheryl Cole beim Filmfestival Cannes
Buckner/Variety/REX/Shutterstock/ActionPress
Liam Payne und Cheryl Cole beim Filmfestival Cannes

Nach nur 18 Monaten hat die Engländerin ihre Ehe mit dem Franzosen beendet. "Es ist das Ergebnis von monatelangen Verhandlungen. Vor zwei Monaten konnten sich die beiden dann einigen", plauderte ein Insider gegenüber dem Evening Standard aus. Finanziell hat die "Fight for This Love"-Interpretin laut Quelle wohl auch nichts zu befürchten: "Jean-Bernard wird kein Geld von Cheryl bezahlt bekommen."

Cheryl Ferndandez-Versini am Flughafen in London
Neil Warner / Splash News
Cheryl Ferndandez-Versini am Flughafen in London

Damit kann die 33-Jährige sich nun wieder komplett auf ihren One Direction-Schnuckel Liam konzentrieren – und vielleicht sogar auf ihre Schwangerschaft? Schließlich gibt es schon eine ellenlange Liste mit Hinweisen, die darauf hindeuten, dass das junge Paar ihr erstes Kind erwartet. Ob Cheryl nach ihrer Scheidung nun endlich offener über ihr Privatleben sprechen wird?

Cheryl Cole und Liam Payne bei der "Global Gift Gala" in Paris
Splash News
Cheryl Cole und Liam Payne bei der "Global Gift Gala" in Paris