Beim Internetriesen "Ebay" kann man anscheinend auch schon Liebe ersteigern. Jedenfalls hat dies bei Helena Fürst (42) und ihrem neuen Freund Ennesto Montè geklappt. Denn jetzt ist es raus: Die Dschungel-Fürstin und der Sänger sind ein Paar. Entfacht wurde die Liebe durch eine Auktion von Helena im Internet.

Ennesto Monté
Facebook / Ennesto Monté
Ennesto Monté

Dabei sah es zunächst nicht danach aus. "Ich habe Meet & Greets über Ebay versteigert. Darauf hat sich Ennesto gemeldet", erklärte Helena im Interview mit kukksi. "Im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass das Dritte als PR inszeniert haben." Beiden waren von der Aktion verständlicherweise wenig begeistert und Helena wollte ihn dann auch erst gar nicht treffen. Aber er ließ nicht locker und bald lag "Amore" in der Luft. "Nachdem wir uns länger unterhalten haben, ist es doch zu diesem Treffen gekommen", verriet der TV-Star. "Wir hatten immer mehr Kontakt und irgendwann ist mehr daraus geworden."

Helena Fürst, Sängerin
Facebook / Helena Fürst
Helena Fürst, Sängerin

Noch am 1. Oktober las sich auf seiner Facebook-Seite alles eher unverfänglich. Da schrieb er über Helena: "Eine tolle Frau kennengelernt, die mir wichtige Tipps gegeben hat und sich total loyal verhalten hat. Ich verstehe nicht, was die Menschen gegen sie haben." Sie lassen es jetzt erstmal ruhig angehen und genießen die gemeinsame Zeit, auch wenn sie nicht glauben kann, wie alles entstanden ist. "Ich hätte nie erwartet, dass bei einem Meet und Greet sowas passiert", schüttelt Helena den Kopf. Man sollte halt niemals nie sagen.

TV-Star Helena Fürst
Facebook/Helena Fürst
TV-Star Helena Fürst

Im Video sehr ihr, wie Promi-Kollegen über die einstige TV-Anwältin denken.