Er ist wohl einer der weltweit bekanntesten Hollywood-Stars, wurde mit der Serie "Baywatch" zum absoluten Kultschauspieler. Klar, dass David Hasselhoff (64) da öfter mal für ein Selfie posieren muss. Doch davon ist er inzwischen total genervt und lästert jetzt sogar über seine Fans!

David Hasselhoff
GVK/Bauer-Griffin/GC Images
David Hasselhoff

"Es ist echt ätzend, Selfies mit Leuten zu machen", beklagt er sich gegenüber dem Evening Standard. Doch gleichzeitig liegen dem TV-Star seine Fans am Herzen: "Es ist ein Schwert mit zweischneidiger Klinge. Ich liebe meine Fans und treffe sie gerne. Aber manchmal sind es so viele, dass ich mich nicht einmal mehr bewegen kann." So viel Fanliebe wirkt sich sogar auf seine privaten Termine aus: "Wenn ich um 15.30 Uhr irgendwo sein muss, wird das schwierig, wenn ich auf dem Weg dorthin Hunderte von Selfies mit Fans machen muss", so David.

David Hasselhoff und Hayley Roberts
Karwai Tang / WireImage / Getty Images
David Hasselhoff und Hayley Roberts

Seine neueste Taktik ist, die Fans einfach freundlich um Abstand zu bitten und die Selfies abzulehnen. Ein bisschen Verständnis kann man durchaus für David aufbringen, trotzdem werden einige Fans sicherlich enttäuscht sein, kein Foto mit ihm machen zu dürfen.

David Hasselhoff bei der "Television Academy's 70th Anniversary Gala" in L.A.
Getty Images
David Hasselhoff bei der "Television Academy's 70th Anniversary Gala" in L.A.

Erfahrt im folgenden Video, an welchem Projekt David demnächst arbeitet.