Die Vorbereitungen für das erste gemeinsame Kind von Blac Chyna (28) und Rob Kardashian (29) laufen auf Hochtouren. Die beiden freuen sich wahnsinnig auf ihre Tochter. Doch trotz aller Vorfreude aufs Baby: Es kriselt immer wieder heftig bei dem Paar. Blac soll eine Affäre mit dem Schauspieler Pilot Jones gehabt haben – Rob zweifelte die Vaterschaft an. Ein DNA-Test hatte eigentlich Gewissheit verschafft und bewiesen, dass tatsächlich er der Vater ist. Doch nun schaltet sich Pilot wieder ein: Er will einen zweiten Test – fernab der Kameras.

Blac Chyna und Rob Kardashian
Facebook / Blac Chyna
Blac Chyna und Rob Kardashian

Das dürfte Blac überhaupt nicht gefallen. Sie beteuert immer wieder, dass ihr Verlobter Rob definitiv der Vater ihres Babys ist. Um ihm seine Unsicherheit zu nehmen, gab die Schwangere einen Vaterschaftstest in Auftrag, ließ sich bei den Vorbereitungen und bei der Verkündung des Resultats vom Kamerateam für ihre Reality-Soap "Rob & Chyna" filmen. Doch einer zweifelt das Ergebnis offenbar an: Blacs angebliche Affäre Pilot! Er verlangt nun einen DNA-Test – ohne Kamerabegleitung.

Blac Chyna und Rob Kardashian in Miami
Pacific Coast News/WENN.com
Blac Chyna und Rob Kardashian in Miami

Ein Freund von Pilot sagt gegenüber Radar Online: "Das ist kein Spaß für ihn. Er nimmt das sehr ernst." Als würde es nicht ohnehin schon schlecht genug bei Blac und Rob laufen, scheint nun also die Vaterschaftsfrage – so kurz vor der Geburt im November – immer noch nicht endgültig geklärt zu sein.

Blac Chyna beim Verlassen des "Penthouse"-Nachtclubs in Los Angeles
Splash News
Blac Chyna beim Verlassen des "Penthouse"-Nachtclubs in Los Angeles

Warum sich Rob erst kürzlich heftig mit Halbschwester Kylie Jenner (19) zoffte, erfahrt ihr im folgenden Video.