Mitte September gab es krasse Gerüchte darüber, dass Blac Chyna (28) gar nicht von ihrem Verlobten Robert Kardashian (29) schwanger sein soll, sondern von dem Schauspieler Pilot Jones. Das hat Kris Jenner (60) so sehr auf die Palme gebracht, dass sie sogar einen Lügendetektortest von ihrer Schwiegertochter verlangte. Doch das war gar nicht nötig – Blac machte freiwillig einen DNA-Vaterschaftstest. Das Ergebnis ist nun da!

Rob kann aufatmen, denn er ist tatsächlich der Vater von Blacs ungeborenem Baby. Die Zuschauer der Reality-Soap des Paares konnten den erlösenden Test in der letzten Folge der Sendung mitverfolgen. "Ich weiß, dass es Robs Kind ist", stellte die werdende Mutter sofort klar. Doch aus Angst, dass er ewig zweifeln könnte, machte Blac ihrem Rob zuliebe den Test, klaute dafür heimlich seine Zahnbürste. Das Ergebnis bekommt die Make-up Artistin kurze Zeit später: Rob ist der Vater!

Doch trotz wissenschaftlichen Nachweises schien der Kardashian-Sohn noch etwas skeptisch. "Es besagt 99,9 Prozent. Wie bekommt man 100 Prozent Gewissheit?", fragt er in seiner TV-Show. Wann kann der 29-Jährige wohl endlich alle Sorgen um die Vaterschaftsgerüchte vergessen?

Warum Rob sich kürzlich mit Halbschwester Kylie Jenner (19) gezofft hat, erfahrt ihr im folgenden Video.

Blac Chyna und Amber Rose bei den BET Awards
Leon Bennett/Getty Images
Blac Chyna und Amber Rose bei den BET Awards
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016
Getty Images
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016
Blac Chyna mit ihren Anwälten Lisa Bloom und Walter Mosley
Matt Winkelmeyer / Getty
Blac Chyna mit ihren Anwälten Lisa Bloom und Walter Mosley


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de