Darüber dürfte sich Ex-One Direction-Star Zayn Malik (23) eher weniger freuen. Erst vor Kurzem bezeichnete sein Ex-Verlobte, Little Mix-Sängerin Perrie Edwards (23), ihn in aller Öffentlichkeit als schlecht im Bett. Jetzt holt Perrie zum nächsten Schlag aus und gibt Zayn die Schuld an ihrer Obdachlosigkeit.

Zayn Malik und Perrie Edwards 2015
Instagram/perrieeele
Zayn Malik und Perrie Edwards 2015

In dem Buch "Our World" der Band Little Mix offenbart die Sängerin nun weitere Details zu der Trennung von Zayn. "Nachdem mein Partner völlig überraschend mit mir Schluss gemacht hat, wusste ich nicht wohin. Das war unglaublich stressig. Eine Zeit lang wusste ich nicht, was ich tun soll," wird Perrie von der britischen Zeitung Daily Mail zitiert. Hilfe erhielt sie natürlich von ihren Band-Kolleginnen, wollte ihnen aber nicht zur Last fallen. Die Trennung, die per SMS stattgefunden hat, hat Perrie getroffen, als sie mit ihrer Band auf Promotion-Tour in den USA war.

Die Band "Little Mix" beim Launch ihres Parfums in Thurrock
Stuart C. Wilson / Getty Images)
Die Band "Little Mix" beim Launch ihres Parfums in Thurrock

"Ich habe realisiert, dass ich obdachlos bin. Ich habe jeden Tag geweint und mich davor gefürchtet, zurück zu reisen," zitiert die Zeitung weiter. Hilfe erhielt Perrie von ihrer Mutter, die ihr ein Haus eines Bekannten vermitteln konnte, in dem sie mit ihren Hunden untergekommen ist: "Ich danke Gott für ihn. Ich habe all mein Zeug gelagert, nahm meine Hunde und habe für anderthalb Monate mehr oder weniger aus dem Koffer gelebt." Keine schöne Geschichte, die Perrie offenbart.

Zayn Malik und Gigi Hadid
Instagram/gigihadid
Zayn Malik und Gigi Hadid

Klingt schwer danach, als sei da jemand noch immer wütend und enttäuscht über die Trennung. Geschichten über den berühmten Ex sind aber sicherlich hilfreich, wenn man ein Buch verkaufen möchte.

Von wem Zayns aktuelle Freundin Gigi Hadid (21) in aller Öffentlichkeit attackiert wurde, seht ihr in unserem Video.