Vier Jahre zusammen und davon zwei Jahre verlobt – Perrie Edwards (23) und Zayn Malik (23) waren DAS Traumpaar in der Musikwelt. Doch im August 2015 wird die plötzliche Trennung des Traum-Duos bekannt. Kurz darauf kamen Gerüchte auf, dass Zayn mit dem Little Mix-Star via SMS Schluss gemacht habe, was der Ex-One Direction-Sänger vehement abstritt. Die Blondine bringt nun, gut ein Jahr später, endlich Licht ins Dunkle.

Zayn Malik und Perrie Edwards 2015
Instagram/perrieeele
Zayn Malik und Perrie Edwards 2015

Perrie veröffentlicht nämlich bald zusammen mit ihren Band-Kolleginnen Jesy Nelson (25), Leigh-Anne Pinnock (25) und Jade Thirlwall (23) ein gemeinsames Buch mit dem Titel "Our World" und darin soll die Blondine ausführlich über die Trennung berichten. "Es war schrecklich, die schlimmste Zeit in meinem Leben. Eine vierjährige Beziehung, mit zweijähriger Verlobung wird mit einer einfachen Nachricht beendet", zitiert Gossip Cop das Buch der vier Damen. Anscheinend hat Zayn in den Medien gelogen und Perrie wirklich per SMS verlassen.

Zayn Malik und Perrie Edwards
Zayn Malik/Instagram
Zayn Malik und Perrie Edwards

Doch Perrie hat schon lange keinen Grund mehr traurig zu sein, da es bei ihr aktuell nicht besser laufen könnte. Nicht nur kommt bald das neue Buch raus, sondern Little Mix bringt auch schon bald ihr viertes Studioalbum "Glory Days" raus. In einem der neuen Songs soll Perrie sogar über den schlechten Sex mit Zayn auspacken.

Little Mix bei den Brit Awards 2016
Stuart C. Wilson/Getty Images
Little Mix bei den Brit Awards 2016

Zayn hat sich kurz nach der Trennung eine andere Promi-Dame geangelt, wie ihr in diesem Video sehen könnt.