Nicht zu früh freuen, Marc! Die Performance des Schweizers Marc Anmacher sorgte bei The Voice of Germany für Begeisterungsstürme. Alle vier Juroren drehten sich um, das Publikum flippte aus. Doch das war noch nicht alles. Juror Samu Haber (40) sprang sogar auf die Bühne und performte einfach mit! Hat Marc also direkt eine Favoritenrolle inne? Die Promiflash-Leser haben nun darüber abgestimmt, ob sie glauben, dass der Ausnahmesänger überhaupt noch aufzuhalten ist. Das Ergebnis dürfte den anderen Teilnehmern der Sendung Hoffnung machen!

Yvonne Catterfeld und Samu Haber vor der ersten "The Voice"-Show 2016
Instagram / --
Yvonne Catterfeld und Samu Haber vor der ersten "The Voice"-Show 2016

Wenn es nach den Teilnehmern im Promiflash-Voting geht, legt Marc Anmacher trotz seiner überragenden Performance nicht unbedingt einen Durchmarsch zum Sieg hin. Denn ganze 72,2 Prozent finden, dass die anderen Talente nicht zu unterschätzen sind. Das sind 731 von insgesamt 1.013 Stimmen. Demgegenüber stehen 282 Voting-Teilnehmer, für die Marc als Sieger schon so gut wie feststeht. Diese 27,8 Prozent können sich nicht vorstellen, dass es einen besseren Sänger geben wird.

Andreas Bourani mit Yvonne Catterfeld und Samu Haber am "The Voice"-Set
Instagram / --
Andreas Bourani mit Yvonne Catterfeld und Samu Haber am "The Voice"-Set

Marc Anmacher geht mit Michi Beck (48) und Smudo (48) ins Rennen um den Sieg. Keine schlechte Wahl, denn die Jungs von den Fanta 4 führten schließlich schon zwei Sänger zum Sieg.

Michi Beck und Smudo
Pro7 / The Voice of Germany
Michi Beck und Smudo