Nach vielen Jahren als Soap-Darstellerin und einer längeren Pause im TV-Geschäft folgt jetzt die Karriere als Moderatorin. Seit Oktober dieses Jahres moderiert Nina Bott (38) das Boulevardmagazin "Prominent!", im Wechsel mit Amiaz Habtu. Bei den Zuschauern der täglichen Sendung kommt die neue Ansagerin aber leider gar nicht gut an.

Auf der offiziellen Facebook-Seite von "Prominent!" beschwert sich das Publikum über ihr angeblich nicht vorhandenes Talent. "Nina Bott... Sorry, aber als Moderatorin ist es nicht gut. Schade, aber es klingt alles abgelesen und sehr steif", schreibt eine Zuschauerin bezüglich Ninas Art, Beiträge anzukündigen. Auch Kommentare wie: "Nina Bott, farblos und fade. Passt überhaupt nicht zur Sendung!" sind über Social Media zu lesen, ebenso die Bitte: "Nina, gib dir doch ein bisschen mehr Mühe!" Das sind ziemlich harte Worte, die einige User da von sich geben.

Ein Fan des Promi-Formats gibt der ehemaligen GZSZ-Darstellerin hingegen einen Tipp: "Nina, du darfst auch lächeln und musst nicht so verbissen sein!" Daraufhin nimmt ein anderer die Zweifachmama in Schutz: "Mein Gott, sie macht das doch noch nicht so lange. Lasst sie doch in Ruhe!" Bislang stand die 38-Jährige immer nur als Schauspielerin vor der Kamera. In die neue Aufgabe wächst sie sicherlich auch noch hinein.

Erfahrt im Video mehr zu Nina und ihrer coolen vierköpfigen Familie und stimmt außerdem in unserer Umfrage ab: Wie findet ihr sie als Moderatorin?

Nina Bott beim RTL Spendenmarathon
Andreas Rentz/Getty Images
Nina Bott beim RTL Spendenmarathon
Die "Let's Dance"-Crew 2010
Getty Images
Die "Let's Dance"-Crew 2010
Susan Sideropoulos, Nina Bott, Ulrike Frank und Maike von Bremen im Juni 2005
Getty Images
Susan Sideropoulos, Nina Bott, Ulrike Frank und Maike von Bremen im Juni 2005
Nina Bott als "Prominent!"-Moderatorin: Wie gefällt sie euch?1402 Stimmen
435
Ich finde es super! Sie macht das toll
967
Nicht so gut! Sie muss das auf jeden Fall noch üben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de