Mit gerade einmal 19 Jahren veränderte sich das Leben der Schwedin Emilia Mitiku komplett. Sie wurde über Nacht weltberühmt und im Radio wurde ihre Hitsingle "Big Big World" rauf und runter gespielt. 18 Jahre später spricht sie mit Promiflash über die Schattenseiten ihres Mega-Erfolgs und über den Druck, der dadurch auf ihr lastet.

Emilia Mitiku
Universal Music
Emilia Mitiku

"Es ist fast 20 Jahre her, auch wenn es sich wie gestern anfühlt. Heute habe ich nicht das Gefühl, dass ich irgendwelche Erwartungen erfüllen muss. In den Anfängen meiner Karriere, drei bis fünf Jahre nach dem Hit, da fühlte ich den Druck, ja", verrät die Sängerin gegenüber Promiflash im Interview. Sie sei danach abgehoben und und geriet auf Abwege. Auch ihre Fans verlor die damals noch sehr junge Musikerin aus den Augen. "Es ist merkwürdig, wenn man so einen Hit schreibt, denkt man 'Ich bin der beste Songwriter der Welt'", gesteht Emilia.

Emilia Mitiku mit ihrer Band
Facebook/Emilia Mitiku
Emilia Mitiku mit ihrer Band

Mit ihrem neuen Album hat die 38-Jährige wieder ihren Weg gefunden. "Jetzt genieße ich einfach den Moment und singe aus vollem Herzen." Und das hört sich toll an! Mit ihrem Album "So Wonderful" legt der 90er-Star jetzt ein erfolgreiches Comeback hin und träumt gleichzeitig von der nächsten musikalischen Herausforderung: Filmmusik.

Emilia Mitiku, Sängerin
Universal Music
Emilia Mitiku, Sängerin