Die Trennung von Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) schockt nach wie vor die Fans des einstigen Traumpaares. Besonders der DSDS-Gewinner von 2011 bekommt viel Zuspruch von seinen Befürwortern. Schließlich sei es laut Bild-Informationen Sarah gewesen, die ihren Noch-Ehemann betrogen haben soll. Die Unterstützung seiner Anhänger macht sich auch auf Pietros Social-Media-Accounts bemerkbar.

Pietro und Sarah Lombardi
Facebook/Sarah Engels
Pietro und Sarah Lombardi

Der 24-Jährige darf sich nicht nur über die rührenden Worten seiner Fans freuen, sondern auch die Follower-Zahlen auf Facebook steigen täglich. Hat der gebürtige Karlsruher vor den Trennungsgerüchten noch etwas mehr als eine Millionen Anhänger, sind es jetzt mittlerweile 200.000 Menschen mehr. Das bedeutet: Stolze 1,2 Millionen Follower haben auf "Gefällt mir" geklickt. Damit hat er Sarah, die ihn nach ihrer Teilnahme bei Let's Dance vom Fan-Thron stoß, fast eingeholt. Die 24-Jährige hat aktuell "nur" noch 20.000 mehr als Pietro.

Sarah Lombardi und Tanzpartner Robert Beitsch beim "Let's Dance"-Halbfinale 2016
Sascha Steinbach / Getty Images
Sarah Lombardi und Tanzpartner Robert Beitsch beim "Let's Dance"-Halbfinale 2016

Grund für den Befürworter-Umschwung könnten die aktuellen Umstände sein: Sarah schlägt momentan heftiger Fan-Hass entgegen. Nach wie vor können viele Follower ihr nicht verzeihen, dass sie Pietro angeblich hintergangen haben soll.

Pietro Lombardi, DSDS-Gewinner 2011
Dominik Bindl/Getty Images
Pietro Lombardi, DSDS-Gewinner 2011

Bedeuten Sarahs angebliche Affären ihre Karriere-Aus? Promiflash hakte nach: