Sie sieht Kim Kardashian (36) nicht nur unglaublich ähnlich, jetzt scheint sie auch einen ähnlichen Karriereweg einzuschlagen. Model Metisha Schäfer machte im letzten Jahr als die deutsche Kim K Schlagzeilen. Doch darauf ruht sich die ehrgeizige Kölnerin, die in Miami lebt, nicht aus.

Metisha Schäfer, Model
instagram.com/metisha
Metisha Schäfer, Model

"WAGS Miami" nennt sich die Reality-Show, bei der Metisha zum Hauptcast gehört. Sie handelt von Frauen und Freundinnen von professionellen US-Sportlern – im englischen WAGS genannt, sprich Wives and Girlfriends of Sportspersons. Und genau wie die Serie Keeping up with the Kardashians, die Kim einst zum Mega-Star machte, wird auch Metishas Sendung von "E! Entertainment" produziert. Dabei war Metisha Schäfer alles andere als Feuer und Flamme, als sie das Reality-Angebot bekam.

Promo-Foto von "WAGS Miami"
Facebook / eonlinede
Promo-Foto von "WAGS Miami"

"Ich wusste ja schon ein bisschen über 'WAGS' Bescheid, weil es das auch in L.A. gab. Ich habe auf jeden Fall gezögert, weil eine Reality-Show hat ja normalerweise irgendwie einen Beigeschmack", verriet das Fitness-Model im Promiflash-Interview. Der Reality-Aspekt des Projekts war jedoch nicht allein für ihre Zurückhaltung verantwortlich. Auch der Gedanke, als Ex von Football-Spieler Larry English bei "WAGS Miami" für Drama zu sorgen, behagte der 29-Jährigen nicht. "Das war auch ein Grund, warum ich erst nicht unbedingt mitmachen wollte. Man hat mir vorher gesagt, dass ich erwähnen soll, dass Larry mein Exfreund ist. [...] Im Endeffekt war es natürlich nicht so angenehm, darüber zu reden. Das ist ja jetzt auch abgeschlossen."

Metisha Schäfer am Strand von Miami Beach
Splash News
Metisha Schäfer am Strand von Miami Beach

In den USA wurden bereits fünf von acht Staffeln ausgestrahlt. In Deutschland startete "WAGS Miami" am 17. Oktober und ist jetzt immer donnerstags ab 21.05 Uhr auf dem Pay-TV Sender E! Entertainment zu sehen. Seht hier den Trailer: