Und wieder eine Promi-Trennung, die mehr als überraschend kommt. Nach sieben Jahren gehen Natascha Ochsenknecht (52) und Umut Kekilli (32) getrennte Wege. Grund sei aber nicht die fehlende Liebe, sondern die räumlich Distanz der beiden. Das erklärt wohl auch, warum Natascha noch vor wenigen Tagen über ihre Beziehung zu dem Profi-Kicker schwärmt.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
Patrick Hoffmann/WENN.com
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Auf ihre Halloween-Party kam die hübsche Blondine schon allein, dabei gilt die Feier eigentlich als alljährliches Familientreffen der Patchwork-Bande. Gefragt, warum ihr Liebster fehle, sagte sie Promiflash: "Umut ist heute zu Hause, der arbeitet. Er hat einen neuen Job und ist sehr eingespannt." Da wirkte es noch so, als sei das kein Problem für die dreifache Mutter – im Gegenteil, sie sah da sogar die Vorteile: “Wenn du dir nicht jeden Tag auf der Pelle hängst, ist zwar wieder eine Umstellung, aber auch romantisch. Gestern waren wir schön essen, lecker Haxe! Das war auch schön!"

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
Patrick Hoffmann/WENN.com
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Offenbar hat das aber nicht zur Erhaltung der Beziehung gereicht. Ob es aber wirklich das endgültige Aus ist? Schließlich haben Natascha und Umut schon mal ein Liebes-Comeback gefeiert.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
VOX/Andreas Friese
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Schaut euch in dem folgenden Video an, was Natascha noch so über ihre jetzige Ex-Beziehung gesagt hat: