An diesem Vertrauensbruch hat Doreen Steinert (30) immer noch zu knabbern. Die Sängerin schockt ihre Fans aktuell mit ihrer Magersucht-Beichte. Zum Genesungsprozess gehört auch dazu, die Ursachen für die Erkrankung zu ergründen. Die einstige Popstars-Gewinnerin macht das Gefühl der Einsamkeit für ihre Essstörung verantwortlich. Daher warf sie die damalige Trennung von Sido (35) auch total aus der Bahn: Noch heute fühlt sie sich von dem Rapper und seiner Ehefrau Charlotte Würdig (38) verraten.

Doreen Steinert, Sängerin
Ralf Succo/WENN.com
Doreen Steinert, Sängerin

In den letzten Wochen spart Doreen Steinert nicht gerade mit Kritik an ihrem Ex-Freund Sido und seiner Frau. Im Bunte-Interview verrät die 29-Jährige nun, warum sie immer noch einen Groll gegen die zwei hegt. "Ich fühlte mich von beiden verraten, unglaublich einsam und minderwertig, weil es keiner von ihnen für nötig hielt, mit mir auch nur ein Wort zu reden", formuliert die Sängerin ihre Enttäuschung. Sieben Jahre lang war Doreen mit Sido liiert und auch zu Charlotte pflegte sie eine freundschaftliche Beziehung.

Charlotte Würdig und Sido in Frankfurt am Main
Kammerer,Bernd / ActionPress
Charlotte Würdig und Sido in Frankfurt am Main

Doch trotz dieser bitteren Gefühle durchlebt Doreen endlich wieder ihr ganz persönliches Liebesglück. Gerade erst machte sie ihre Beziehung bei der "Jack Reacher"-Premiere öffentlich. "Zum ersten Mal habe ich einen wirklichen Mann an meiner Seite. Ich war noch nie so glücklich", schwärmt die Blondine von ihrem neuen Partner. Im Clip seht ihr die frisch Verknallten auf dem Red Carpet.

Sido und Doreen Steinert
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sido und Doreen Steinert