Die vergangenen Tage sind sicherlich weder für Sarah (24) noch für Pietro Lombardi (24) einfach. Schließlich müssen die beiden das Aus ihrer Beziehung verkraften – nach drei Jahren Ehe und dem gemeinsamen Sohn Alessio (1). Pietro schien die Trennung eigentlich ziemlich gut wegzustecken, zeigte sich in den letzten Wochen immer wieder gut gelaunt mit seinen Freunden. Die Nachricht vom Polizeieinsatz am Montagabend schockierte die Fans daher umso mehr. In einer Promiflash-Umfrage hatten sie den Sänger kurz vor Bekanntwerden der schlimmen Nachricht noch verteidigt.

Musiker-Ehepaar Pietro und Sarah Lombardi
WENN.com
Musiker-Ehepaar Pietro und Sarah Lombardi

Amüsiert er sich vielleicht zu viel? Könnte er Sarah mit seinem Verhalten verletzen? Sollte er sich nicht aus der Öffentlichkeit zurückziehen? Die Fans von Pietro stellten all diese Fragen unter seinen Facebook-Posts, die er in den letzten Tagen wieder regelmäßig teilt. Von insgesamt 1.206 Lesern, die sich an der Promiflash-Umfrage beteiligten, finden allerdings die meisten, dass Pietro sich ruhig durch Spaß mit seinen Freunden ablenken soll. "Ich kann ihn verstehen", denken demnach 956 Leser (79,3 Prozent). Lediglich 250 Stimmen (20,7 Prozent) sind der Meinung: "So verhält man sich eigentlich nicht, wenn man Liebeskummer hat."

Pietro Lombardi und seine Freunde beim Bowlen
Facebook / PietroLombardiOfficial
Pietro Lombardi und seine Freunde beim Bowlen

Die Leser zeigen sich größtenteils verständnisvoll für den jungen Vater. Sarah hingegen scheint das Lachen noch etwas schwerer zu fallen. Besonders die neuesten Entwicklungen bei dem einstigen Traumpaar werfen nun wieder ein ganz anderes Licht auf die Situation.

Sarah Lombardi bei "Let's Dance"
Sascha Steinbach/Getty Images
Sarah Lombardi bei "Let's Dance"