Seitdem Kim Kardashian (36) Anfang Oktober in Paris Opfer eines Raubüberfalls wurde, ist ihre berühmte Familie besonders vorsichtig. Die Sicherheitsmaßnahmen für den gesamten Kardashian-Jenner-Klan wurden erhöht. Schwesterchen Kendall Jenner (21) dürfte jetzt allerdings trotzdem besonders mulmig zumute sein: Shavaughn McKenzie, von dem sie sich im August gestalkt gefühlt hatte, wurde aus der Haft entlassen.

Kendall Jenner, Reality-Star
WENN
Kendall Jenner, Reality-Star

Schon Ende Oktober hatte ein Gericht in Los Angeles geurteilt, dass Kendalls Stalker gar kein wirklicher Stalker sei. Nur wegen unbefugten Betretens eines privaten Grundstückes wurde der offenbar geistig verwirrte Mann zu sechs Monaten Haft verurteilt – zweieinhalb Monate U-Haft mit einberechnet, so die Meldungen vor gut zwei Wochen. Nun ist er aber früher als gedacht wieder auf freiem Fuß, wie TMZ berichtet.

Kendall Jenner auf dem Weg zu ihrer 21. Geburtstagsparty in Hollywood
Splash News
Kendall Jenner auf dem Weg zu ihrer 21. Geburtstagsparty in Hollywood

Für Kendall gibt es dennoch einen Lichtblick: McKenzies Mutter versprach nun vor Gericht, dass sie ihn mit nach Hause nach Virginia nehmen wird, wo er sich einer psychologischen Behandlung unterziehen solle. Außerdem wurde eine einstweilige Verfügung erlassen, die besagt, dass er sich Kendall fünf Jahre lang nicht nähern darf.

Kendall Jenner, Model
KCS Presse / Splash News
Kendall Jenner, Model

Seht hier, wie sexy das Topmodel seinen 21. Geburtstag feierte: