Man kennt ihn aus den 80ern als zeitreisenden Doc Brown. Gemeinsam mit Michael J. Fox (55) düste Christopher Lloyd (78) "Zurück in die Zukunft". Nun hat der Schauspieler eine Rolle in einer beliebten TV-Serie ergattert.

Michael J. Fox und Christopher Lloyd in "Zurück in die Zukunft"
Entertainment Pictures / Zuma Pr
Michael J. Fox und Christopher Lloyd in "Zurück in die Zukunft"

Er soll noch in der aktuellen Staffel zum Cast von The Big Bang Theory dazustoßen, berichtet The Hollywood Reporter. "Wir sind so aufgeregt, mit Christopher Lloyd zu arbeiten und denken, dass wir einen wirklich spaßigen Part für ihn kreiert haben, der den Fans gefallen wird", erklärten die Produzenten. Genaue Details zu seinem Part und der konkreten Handlung werden allerdings bisher noch unter Verschluss gehalten. Denkbar wäre allerdings, dass er den Nerds Leonard (Johnny Galecki, 41) und Sheldon (Jim Parsons, 43) tatsächlich als Wissenschaftler begegnet, vielleicht ja sogar in seiner beliebten Paraderolle.

Der Cast von The Big Bang Theory
Instagram/normancook
Der Cast von The Big Bang Theory

Interessanterweise seien wohl auch Ideen im Raum, einen Schauspieler zu besetzen, der die Rolle des lange vermissten Vaters von Howard Wolowitz (Simon Helberg, 35) übernimmt. Konkrete Pläne gebe es aber noch nicht. Zu Beginn von Staffel 10 bekamen die Fans ja bereits Pennys (Kaley Cuoco, 30) Mutter zu sehen.

Michael J. Fox und Christopher Lloyd
Splash News
Michael J. Fox und Christopher Lloyd

Wie viel die Seriendarsteller in den USA verdienen, erfahrt ihr im Video.