Na was sind denn das für Worte, die Florian David Fitz (41) über seine Promi-Kollegen äußert? Bei der Premiere zu "Willkommen bei den Hartmanns" in Berlin zieht der Schauspieler über die Deutsche Filmelite her. Doch alles nur Spaß - diese harte Beschimpfung meint der doch gar nicht so!

Florian David Fitz mit gesamten Cast auf der "Willkommen bei den Hartmanns"-Kinopremiere in Berlin
WENN
Florian David Fitz mit gesamten Cast auf der "Willkommen bei den Hartmanns"-Kinopremiere in Berlin

Eigentlich pflegt Florian David Fitz gute Freundschaften zu seinen Arbeitskollegen. Bei der Filmpremiere von "Willkommen bei den Hartmanns" in Berlin wählte der attraktive Schauspieler aber ganz andere Worte, als er über die Beziehung zu seinen Kollegen sprach. Furztrocken und ohne die Miene zu verziehen, haute Fitz diesen Kommentar gegenüber Promiflash raus. "Nein, nein. Es wird strikt getrennt. Man tut immer vor der Kamera, so als ob man sich mag, aber in Wirklichkeit ist das sehr sehr anstrengend, weil es sind alles Arschgeigen." Huch, was ist denn da los? So ging es doch sicher nicht wirklich hinter den Kulissen des Films, der für ein friedliches Zusammensein wirbt, zu.

Paulina Rojinski und Florian David Fitz  nach dem Screening von "Willkommen bei den Hartmanns"
WENN
Paulina Rojinski und Florian David Fitz nach dem Screening von "Willkommen bei den Hartmanns"

Okay, gecheckt – er macht nur Spaß! Natürlich meint der sonst so liebe Florian das nicht ernst und ist auch dafür bekannt, gerne mal einen Witz zu reißen. Erst kürzlich betonte er seine Bromance mit Matthias Schweighöfer (35). Aber bei diesem trockenen Humor hätte man seinen fiesen Kommentar fast geglaubt. Er ist eben ein guter Schauspieler!

Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer
Facebook/ Matthias Schweighöfer
Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer

Aber überzeugt euch selbst, das Video zum Kommentar seht ihr hier. Oder glaubt ihr, dass es doch mal Streit hinter den Kulissen gibt?

Streitet sich Florian David Fitz auch mal mit seinen Kollegen?

  • Ja, auch er wird sich nicht mit jedem verstehen.
  • Nein, dafür ist er zu professionell. Außerdem ist er so ein Lieber!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 294 Ja, auch er wird sich nicht mit jedem verstehen.

  • 235 Nein, dafür ist er zu professionell. Außerdem ist er so ein Lieber!