Der Countdown läuft! Am 25. November strahlt Netflix endlich das lang ersehnte Revival der Gilmore Girls aus. In vier Episoden erfahren die Fans endlich, wie es in Stars Hollow weitergeht. Für die beiden Hauptdarstellerinnen Lauren Graham (49) und Alexis Bledel (35) war die Kult-Serie der Startschuss einer erfolgreichen Serien-Karriere. Doch auch viele andere heutige Hollywood-Größen konnten nach einem Gastauftritt in der Kult-Serie mit einer erfolgreichen Schauspiel-Karriere nachlegen.

Melissa McCarthy, Schauspielerin
WENN
Melissa McCarthy, Schauspielerin

Die wahrscheinlich bekannteste von ihnen ist Melissa McCarthy (46). Mit ihrem ersten Auftritt im Jahr 2000 als Lorelais beste Freundin spielte sie sich sofort in die Herzen der Zuschauer. Es folgten diverse Rollen in Erfolgsstreifen wie "Voll abgezockt", "Taffe Mädels", "Hangover 3", "The Boss" und "Ghostbusters". Seit 2010 spielt sie sogar in ihrer eigenen Fernsehserie "Mike & Molly".

Krysten Ritter, Schauspielerin
WENN
Krysten Ritter, Schauspielerin

Auch Krysten Ritter (34) hängte an ihren Auftritt als Rorys Freundin Lucy in Yale eine erfolgreiche Karriere an. Derzeit ist sie Netflix-Star und jagt Bösewichte als taffe Superhelden-Privatdetektivin im gleichnamigen "Jessica Jones".

Jane Lynch, Schauspielerin
WENN
Jane Lynch, Schauspielerin

Als Krankenschwester verkörperte Jane Lynch (56) in der ersten Staffel einen eher zurückhaltenden Charakter. Im Anschluss überzeugte sie endgültig als wortgewandte Psychiaterin von Charlie Harper in Two and a half Men sowie als eifersüchtige Cheerleader-Trainerin Sue Sylvester in der Serie Glee. Dafür wurde sie 2010 sogar mit dem Emmy ausgezeichnet.

Jon Hamm, Schauspieler
WENN
Jon Hamm, Schauspieler

Selbst Jon Hamm (45) besuchte die "Gilmore Girls". In der Rolle des Peyton Sanders führte er Lorelai zum Date aus – jedoch erfolglos. In seiner Paraderolle als Don Draper in Mad Men, erhielt er für seine Darbietung einen Emmy und einen Golden Globe.

Alexis Bledel und Lauren Graham bei der "Gilmore Girls"-Premiere in Berlin 2016
Frederic Kern / Future Image
Alexis Bledel und Lauren Graham bei der "Gilmore Girls"-Premiere in Berlin 2016

Auch diverse andere Schauspieler hatten in der Kult-Serie eine Nebenrolle und konnten anschließend hochkarätige Folge-Aufträge verbuchen. Es scheint, als sei die Serie wirklich ein Kick für eine Karriere in Hollywood. Doch wie sehr freut ihr euch auf den neuen Serienstart? Stimmt jetzt ab!

Seht im folgenden Clip, wie Alexis' Augen beim Thema Mutterschaft strahlen.

Freut ihr euch auf die Fortsetzung der "Gilmore Girls"?

  • Ich kann es kaum erwarten!
  • Mir ist es, um ehrlich, zu sein egal.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 709 Ich kann es kaum erwarten!

  • 42 Mir ist es, um ehrlich, zu sein egal.