Die einstige Monrose-Sängerin Mandy Capristo (26) ist erwachsen geworden. Nach der Auflösung der Band 2011 brachte Mandy noch ein Soloalbum heraus und nahm sich dann eine künstlerische Pause. Dieses Jahr feierte sie ihr großes Comeback. Unter dem Namen Grace Capristo erfand sich die schöne Musikerin neu und präsentierte dazu mit "One Woman Army" gleich einen ganz neuen Sound. Und jetzt ist es endlich soweit – Grace zeigt ihr neuestes Musikvideo.

Grace Capristo beim Videodreh zu "Ricorderai l’Amore"
Ale Fontaniello
Grace Capristo beim Videodreh zu "Ricorderai l’Amore"

Zusammen mit dem italienischen X Factor-Star Marco Mengoni (27) nahm die dunkelhaarige Schönheit dessen gefühlvolle Ballade "Ricorderai l’Amore" als Duett auf. Es ist eine große Überraschung für die Fans, denn man hört Grace darin nicht nur wie gewohnt auf Englisch, sondern auch auf Italienisch, womit sie sich auf die Wurzeln ihres Vaters zurückbesinnt. Das zugehörige Musikvideo ist extrem emotional. Die Kamera zeigt die Künstler in Totalen und Nahaufnahmen, die Kulisse ist super schlicht – nichts lenkt von den beiden Musikern und zwei ausdrucksstarken Tänzern ab. Dieses Werk zeigt einmal mehr, dass aus dem einstigen Popstars-Küken eine starke und selbstbewusste Frau geworden ist. Den Clip zu "Ricorderai l’Amore" könnt ihr euch hier ansehen.

Grace Capristo und Marco Mengoni beim Videodreh zu "Ricorderai l’Amore"
Ale Fontaniello
Grace Capristo und Marco Mengoni beim Videodreh zu "Ricorderai l’Amore"

Vor Kurzem gaben Grace und ihr hübscher Duett-Partner bereits einen kleinen Vorgeschmack mit dem Making-Of-Video zur Single. Mehr dazu erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.

Marco Mengoni beim Videodreh zu "Ricorderai l’Amore"
Ale Fontaniello
Marco Mengoni beim Videodreh zu "Ricorderai l’Amore"