Das Ehe-Drama um das einstige Traumpaar Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) scheint kein Ende zu nehmen. Vor wenigen Stunden ist ein pikantes Video an die Öffentlichkeit gelangt, das die ehemaligen DSDS-Teilnehmer beim lautstarken Streit zeigt. Doch neben dem Inhalt sorgt vor allem die Tatsache, dass Sarah den Clip vermutlich selbst aufgenommen hat, die für rege Diskussion. So sehr, dass sich jetzt sogar unbeteiligte Promis, wie Natascha Ochsenknecht (52), dazu äußern.

Sarah und Pietro Lombardi bei den "InTouch"-Awards
Cindy Voß/ActionPress
Sarah und Pietro Lombardi bei den "InTouch"-Awards

Die Ex-Promi Big Brother-Bewohnerin veröffentlicht das Video auf ihrer Facebook-Seite und findet dazu deutliche Worte: "Ganz ehrlich, normal interessiert mich so ein Thema überhaupt nicht. Nun habe ich gerade dieses Video gesehen und bin entsetzt", beginnt die 52-Jährige ihren Post. "Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Da wird eine Diskussion provoziert, um Pietro aus der Fassung zu bringen, und heimlich wird das ganze von seiner Frau gefilmt. Es landet natürlich 'zufällig' im Netz. So schnell wird man aufs Kreuz gelegt."

TV-Star Natascha Ochsenknecht
Patrick Hoffmann / WENN
TV-Star Natascha Ochsenknecht

Zum Schluss appelliert die dreifache Mutter an die jungen Eltern und erinnert sie an die Konsequenzen für ihren gemeinsamen Sohn Alessio (1): "Ein kleiner Junge wird auch mal größer und kann sich dann seine Eltern im Internet anschauen. Ich würde sagen: Schämen und abtauchen wäre hier angesagt." Wow, deutliche Worte. Doch damit ist die Blondine nicht alleine. Auch die Promiflash-Leser sind sich einig: Diese provokante Aktion lässt Sarah in keinem guten Licht erscheinen.

Pietro und Sarah Lombardi bei der "Music meets Media"
WENN
Pietro und Sarah Lombardi bei der "Music meets Media"

Hier könnt ihr euch das Zoff-Video von Sarah und Pietro anschauen: