Schöner kann ein Montagmorgen für die Fans von Daniela Katzenberger (30) wohl kaum beginnen: Die Katze gewährt wieder einmal ganz private Einblicke – und zwar in ihr Ehebett. Allerdings nicht etwa beim Liebesspiel mit ihrem Ehemann Lucas Cordalis (49). Auf dem Bett-Schnappschuss präsentiert sie sich mit ihrem absoluten Lieblingsmotiv: Töchterchen Sophia.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit Tochter Sophia
Facebook / --
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit Tochter Sophia

Danielas aktueller Facebook-Post lässt die Herzen ihrer Fans erneut höher schlagen: Tief und fest schlafend liegen Daniela und Sophia im Bett und es scheint, als wollten die Damen noch nicht so recht aufstehen. Die Kleine nimmt dabei besonders viel Platz in Anspruch: Während Daniela fast an der Bettkante liegt, streckt Sophia ihr Füßchen in Mamas Gesicht. Was diesen niedlichen Anblick trüben könnte, ist das Gesicht von Daniela: Wie bereits auf einem früheren Schlaf-Posting, ist sie wieder um die Augen herum stark geschminkt. Dieses Mal kritisieren ihre Fans diesen Umstand jedoch nicht – lediglich die Tatsache, dass Lucas und Daniela ihre Tochter im Ehebett schlafen lassen. "Jeder braucht seine Ruhe", lautet nur einer der vereinzelten kritischen Kommentare.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit Tochter Sophia in Köln
Facebook / --
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit Tochter Sophia in Köln

Ob im Ehebett schlafend oder im eigenen Kinderbett – Daniela lässt sich von Kritikern nicht beirren und beweist einmal mehr, wie volksnah sie ist. Wie denkt ihr darüber, dass Sophia bei ihren Eltern übernachtet? Stimmt jetzt ab!

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit Tochter Sophia
Facebook / --
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit Tochter Sophia

Was Lucas zu den neuesten Botox-Vorwürfen sagt, könnt ihr euch im folgenden Clip anschauen.

Wie findet ihr, dass Daniela und Lucas ihre Tochter im Ehebett schlafen lassen?

  • Ich finde es absolut in Ordnung. Schließlich ist Sophia noch sehr klein.
  • Ich finde es nicht gut. Jeder braucht seine Privatsphäre.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.029 Ich finde es absolut in Ordnung. Schließlich ist Sophia noch sehr klein.

  • 379 Ich finde es nicht gut. Jeder braucht seine Privatsphäre.