Die Trennung von Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) wird wohl als eine der schmutzigsten in die Promigeschichte eingehen. Nachdem bereits bekannt wurde, dass es eine Trennungsshow mit den beiden geben wird, werden nach und nach auch immer mehr inhaltliche Details daraus bekannt. Und diese versprechen einige Neuigkeiten. Denn endlich gibt es auch Pietros ehrliche Worte zu den veröffentlichten Fremdgeh-Fotos.

Sarah und Pietro Lombardi
Hempel, Frank/ActionPress; Guido Ohlenbostel/ActionPress
Sarah und Pietro Lombardi

Bereits vor der Ausstrahlung von "Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit", veröffentlichte die Bild nun Transkripte der Show. Unter anderem auch Worte von Pietro zu den pikanten Fotos. In der Sendung sagt er dazu: "Die Bilder sprechen ja für sich. Man ist nicht aufm Bett, halb nackt und spielt 'Mensch, ärgere dich nicht'. Deswegen war für mich klar: Ich will gar nicht wissen, was passiert ist." Doch offensichtlich ist der Papa vom kleinen Alessio nicht um ein Gespräch herum gekommen.

Sarah und Pietro Lombardi
--, --
Sarah und Pietro Lombardi

Denn in der Sendung erzählt er auch, wie Sarah auf sein konsequentes Verhalten reagierte: "Sarah hat vor mir geweint, ja. Wie ob ich jetzt alles wegschmeißen will und ob ich die ganzen Sachen vergesse, was zwischen uns war. Aber sie hat's auch vergessen. In dem Moment." Es bleibt also nach wie vor spannend in dem Trennungsdrama der Lombardis.

Pietro und Alessio Lombardi
Instagram / --
Pietro und Alessio Lombardi

Was die beiden in der Show noch alles auspacken werden, erfahrt ihr bei uns im Video.