Nachdem lange unklar war, ob Melissa McCarthy (46) bei dem Revival von Gilmore Girls dabei sein wird, freut sich die Ghostbusters-Darstellerin nun umso mehr, dass sie erneut die Chance hatte, als sympatische Köchin Sookie St. James vor der Kamera stehen zu dürfen. In einem Interview verriet die 46-Jährige, wie die Rückkehr ans Set für sie war.

Melissa McCarthy als "Sookie" in "Gilmore Girls"
ZUMA PRESS, INC.
Melissa McCarthy als "Sookie" in "Gilmore Girls"

Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news offenbarte Melissa glücklich: "Ich war so froh, dass es geklappt hat." Über den Dreh mit Lauren Graham (49) und Co. sagte die Schauspielerin: "Es hat großen Spaß gemacht. Es war schön, alle wieder zu sehen, und sehr sentimental, wieder an diesen Sets zu sein." Zwar sei sie nur einen Tag am Set gewesen, aber sie sei froh, dass es überhaupt möglich war. Was genau Sookie aber erwartet, verriet Melissa nicht: "Mehr möchte ich aber nicht verraten, da ich niemandem die Spannung verderben will." Die Fans müssen sich also noch bis Freitag gedulden, was die "Gilmore Girls"-Charaktere interessantes erwarten wird.

Melissa McCarthy bei der Pressekonferenz zu "Ghostbusters" in Beverly Hills
Sundholm,Magnus
Melissa McCarthy bei der Pressekonferenz zu "Ghostbusters" in Beverly Hills

Nicht nur beruflich, sondern auch privat hat Melissa ihr Glück gefunden: Bereits 2005 heiratete sie ihren Mann Ben Falcone (43). Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter.

Melissa McCarthy und ihr Mann Ben Falcone bei der Premiere von "Ghostbusters" in Hollywood
John Milne/SilverHub
Melissa McCarthy und ihr Mann Ben Falcone bei der Premiere von "Ghostbusters" in Hollywood

Im Video erfahrt ihr, für welchen "Gilmore Girls"-Mann Alexis Bledel (35) sich entscheiden würde.