Während aktuell noch wild spekuliert wird, wer der neue James Bond werden könnte oder ob es sogar nächstes Mal eine Frau wird, lässt Bond-Ikone Roger Moore (89) eine ganz andere Bombe platzen. Obwohl Mr. Moore in sieben der Agenten-Filme den Frauenheld verkörperte und dabei mit den heißesten Bond-Girls wie Kristina Wayborn oder Britt Ekland rummachte, überraschte er jetzt mit einem Geständnis: Mit den Frauen klappte es bei Roger früher nicht!

Caroline Munro, Roger Moore und Barbara Bach im "James Bond"-Film "The Spy Who Loved Me" 1977
--, --
Caroline Munro, Roger Moore und Barbara Bach im "James Bond"-Film "The Spy Who Loved Me" 1977

Bereits in seiner Biografie "My Word is My Bond: A Memoir" hatte der zum Sir ernannte Schauspieler Roger Moore den Wandel vom Jungen zum Sexsymbol beschrieben. In einem Spiegel-Interview packte der ehemalige Bond-Darsteller nun weiter aus und offenbarte seine ersten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht: "Als Teenager war ich sehr unsicher. Ich war Frauen gegenüber nicht besonders selbstsicher. Ab und zu wurde ich flach gelegt, aber mit einem Mangel an Selbstbewusstsein."

Jane Seymour und Roger Moore im "James-Bond"-Film "Live and Let Die" 1973
--, --
Jane Seymour und Roger Moore im "James-Bond"-Film "Live and Let Die" 1973

Der heute 89-Jährige plauderte weiter aus dem Nähkästchen und gestand, dass er als Kind übergewichtig gewesen sei und sein Vater ihn in seiner Unsicherheit bestätigt habe: "Er sagte: 'Du bist wie ein verdammter Sack Kartoffeln, zugebunden und hässlich um die Mitte rum.' Ich denke, die Unsicherheit rührt daher." Auf der Leinwand wendete sich für Roger das Blatt: Er nahm für die Rolle des James Bond ab und wurde zu einem gefeierten Weltstar. Nur mit den Frauen sei es für ihn immer kompliziert geblieben. Trotz Ehefrau Kristina Tholstrup stellte er auch im hohen Alter noch ironisch und selbst-reflektiert fest: "Ich denke, ich habe nicht sonderlich viel gelernt, sonst wäre ich nicht viermal verheiratet gewesen."

Roger Moore und Ehefrau Kristina Tholstrup
WENN
Roger Moore und Ehefrau Kristina Tholstrup

Wie denkt ihr über Bond-Ikone Roger Moore? Stimmt jetzt ab!

Im folgendem Clip erfahrt ihr, wer eventuell in seine Bond-Fußstapfen treten könnte!

Wie attraktiv fandet ihr Roger Moore als James Bond?

  • Heiß! Er bleibt der wahre Bond für mich!
  • Roger, wer? Der sieht alt aus! Ich stehe auf Daniel Craig!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 215 Heiß! Er bleibt der wahre Bond für mich!

  • 69 Roger, wer? Der sieht alt aus! Ich stehe auf Daniel Craig!