Ganz Hollywood trauert um James Bond-Darsteller Roger Moore, der nach einem kurzen Krebskampf im Alter von 89 Jahren verstarb. Besonderen Tribut zollen dem Engländer jetzt seine 007-Kollegen – allen voran Vorgänger Sean Connery (86).

Connery verband eine langjährige Freundschaft mit dem Mann, der ihn 1973 als Agenten 007 beerbte. Gegenüber The Hollywood Reporter erklärte er: "Ich bin so traurig, von Rogers Tod erfahren zu müssen. Wir hatten eine für Hollywood-Maßstäbe ungewöhnlich lange Beziehung, die mit Scherzen und Lachen angefüllt war. Ich werde ihn vermissen." Auch weitere Bond-Darsteller bekundeten ihr Beileid.

Pierce Brosnan (64) zollte dem Verstorbenen auf seiner Facebook-Seite Tribut und schrieb : "Sie waren ein großartiger James Bond und haben mir den Weg geleitet. Die Welt wird Sie und Ihren einzigartigen Sinn für Humor vermissen. Mein herzlichstes Beileid an Ihre Familie und Kinder." Der amtierende MI6-Agent-Darsteller, Daniel Craig (49), meldete sich auf dem offiziellen "James Bond"-Twitter-Account mit einem simplen "Niemand macht es besser – in Liebe Daniel" zu Wort.

Daniel Craig bei der "Spectre"-Premiere 2015 in Paris
Getty Images
Daniel Craig bei der "Spectre"-Premiere 2015 in Paris
Keely Shaye Smith und Pierce Brosnan bei den Golden Globes 2020
Getty Images
Keely Shaye Smith und Pierce Brosnan bei den Golden Globes 2020
Daniel Craig und Rachel Weisz
Kevin Winter / Staff / Getty Images
Daniel Craig und Rachel Weisz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de