Hollywood musste diese Woche von einer großen Schauspiel-Legende Abschied nehmen: Sir Roger Moore (✝89) erlag am Dienstag seinem Krebsleiden und starb im Kreise seiner Familie. In Erinnerung wird der Mime vor allem in seiner Paraderolle als James Bond bleiben. Den Geheimagenten seiner Majestät verkörperte der Brite insgesamt sieben Mal – so oft wie kein anderer Bond-Darsteller. Eine andere Rolle von ihm haben die Film-Fans dagegen vielleicht nicht mehr auf dem Schirm: Ende der 90er-Jahre spielte Sir Roger Moore in einem Film mit und über die Spice Girls mit!

Nachdem er 1985 das letzte Mal für den Streifen "Im Angesicht des Todes" in die 007-Rolle geschlüpft war, parodierte er zwölf Jahre später in einem anderen Film den typischen Bond-Bösewicht – und zwar in der britischen Komödie "Spice World"! Der Film schildert eine Woche im Leben der Spice Girls. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Dokumentation, sondern um einen fiktiven Spielfilm, in dem die Mitglieder der Girl-Group sich selbst darstellen. Moore verkörperte den Chef der Band, der aber nie mit den fünf Mädels redet, sondern seine Anweisungen nur per Telefon an den Manager der Girls weitergibt.

In den wenigen Szenen, die er in dem Film hat, sitzt er unter anderem auf einem Schreibtischstuhl, während er ein weißes Kaninchen streichelt. Dieser Charakter ist eine Parodie auf den 007-Widersacher Blofeld, den absoluten Erzfeind von James Bond. Eines seiner Markenzeichen ist eine weiße Angorakatze. Blofeld ist in vier Filmen der Geheimagenten-Reihe aufgetreten: "Man lebt nur zweimal", "Im Geheimdienst Ihrer Majestät", "Diamantenfieber" und "Spectre".

Schauspieler Roger Moore, 1968Peter Ruck/GettyImages
Schauspieler Roger Moore, 1968
Szene aus dem Film "Spice World" von 1997Everett Collection / Action Press
Szene aus dem Film "Spice World" von 1997
Eine Szene aus dem Film "Liebesgrüße aus Moskau" 1963Landmark Media Press and Picture / Action Press
Eine Szene aus dem Film "Liebesgrüße aus Moskau" 1963
Habt ihr gewusst, dass Roger Moore in "Spice World" mitspielte?180 Stimmen
75
Ja, natürlich!
105
Nee, hatte ich nicht auf dem Schirm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de