Rapperin Iggy Azalea (26) zeigt gerne, was sie hat – und dankt dafür dem, der es ihr gemacht hat! Dem Chirurgen ihres Vertrauens ließ sie vor kurzem einen besonderen Geburtstagsgruß zukommen. Zu ihrem Glückwunsch packte die australische Musikerin auch noch eine leicht feministisch klingende Botschaft.

Iggy Azalea und Dr. Ashkan Ghavami
Instagram / thenewclassic
Iggy Azalea und Dr. Ashkan Ghavami

Ihm verdankt Iggy Azalea ihre begradigte Nase und die vergrößerten Brüste: Schönheitschirurg Dr. Ashkan Ghavami aus Beverly Hills, der in US-Medien ein gefragter Beauty-Experte ist. Zu seinem Geburtstag vor wenigen Tagen gratulierte Iggy ihm per Instagram. Sie bedankte sich bei dem Arzt nicht nur für seine OP-Leistungen, sondern hob auch seine menschlichen Qualitäten hervor: "Du bist urkomisch, talentiert und jemand, der Frauen in ihren Entscheidungen unterstützt, was auch immer sie mit ihren Körpern anstellen wollen." Im Gegensatz zu ihm teilten viele Männer diese Ansicht nicht, fügte Iggy hinzu.

Iggy Azalea bei den "GQ Men of the Year Awards 2016" in Sydney
Instagram / thenewclassic
Iggy Azalea bei den "GQ Men of the Year Awards 2016" in Sydney

Bereits im Februar hatte Iggy Azalea im Magazin Elle Canada offenbart, dass sie sich einen offeneren Umgang mit Schönheits-OPs wünsche. "Ich denke auch, mehr Leute sollten dazu stehen, damit das kein Tabu mehr ist – wir tun es doch so oder so", sagte sie. Sie verstehe nicht, warum man seinen Körper bedingungslos lieben solle und kritisiert werde, wenn man ihn verändern möchte.

Iggy Azalea, Rapperin
Instagram / thenewclassic
Iggy Azalea, Rapperin

Wie offen Iggy Azalea mit ihren Schönheits-Korrekturen umgeht, zeigt der folgende Clip. Darunter könnt ihr abstimmen: Sind solche Operationen okay, um seinen Körper zu verändern?

Sind Schönheits-OPs ein angemessenes Mittel, um seinen Körper zu verändern?

  • Auf jeden Fall. Eine gute Lösung, wenn man mit sich unzufrieden ist!
  • Nein. Ich finde, man sollte seinen Körper nicht unnötig umoperieren lassen.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 286 Auf jeden Fall. Eine gute Lösung, wenn man mit sich unzufrieden ist!

  • 167 Nein. Ich finde, man sollte seinen Körper nicht unnötig umoperieren lassen.