Auf diesen unangenehmen Moment hätte Bella Hadid (20) sicher gern verzichtet! Bei der 22. Victoria's Secret-Show in Paris schwebte sie erstmals als Dessousengel über den Catwalk. Doch dabei musste sie an ihrem Ex-Freund The Weeknd (26) vorbeilaufen, der als Showact gebucht war. Wie unangenehm!

Den kleinen Hürdenlauf meisterte Bella allerdings mit Bravour. Das junge Model ließ sich nicht anmerken, dass es da gerade an niemand Geringerem als ihrem Ex-Freund vorbeilief und schenkte ihm sogar ein kleines Lächeln. Und auch der Sänger ließ sich bei seiner Performance nicht aus dem Konzept bringen, obwohl seine Ex in mega heißer Lingerie an ihm vorbeischwebte. Generell dürfte es für The Weeknd an diesem Abend schwer gewesen sein, sich nicht "im Ton zu vergreifen".

Vor der Show erklärte Bella sogar gegenüber E!News: "Es ist das zweite Jahr, dass er hier performt und er wird das großartig machen. Das wird nicht peinlich. Er ist mein bester Freund und ich freue mich, während seines Auftritts zu laufen." Dabei wurde sie kurz zuvor noch dabei gesichtet, wie sie ein altes Kussfoto von sich und ihrem Musiker-Ex anschmachtete...

Das ganze Drama könnt ihr euch auch noch mal im folgenden Clip ansehen!

The Weeknd und Bella Hadid bei der Met Gala 2016
Getty Images
The Weeknd und Bella Hadid bei der Met Gala 2016
R. Kelly bei einer Anhörung, März 2019
Getty Images
R. Kelly bei einer Anhörung, März 2019
Zayn Malik und Gigi Hadid im Sommer 2017
Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid im Sommer 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de